Vorspeise
Hauptspeise
Vegetarisch
Beilage
Reis
warm
Schnell
einfach
Vegan
Braten
Snack
Getreide
ReisGetreide

Rezept speichern  Speichern

Vegane Hirse-Frikadellen

Durchschnittliche Bewertung: 3.2
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 13.03.2017



Zutaten

für
250 g Hirse
750 ml Wasser
50 g Walnüsse
1 EL Dinkelvollkornmehl
1 Zwiebel(n)
Salbei, oder andere Kräuter
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Die Hirse mit dem Wasser und einem halben Teelöffel Salz in einen Topf geben, zum Kochen bringen und ca. eine halbe Stunde ausquellen lassen. Bei Bedarf noch etwas Wasser hinzugeben.

In der Zwischenzeit die Walnüsse hacken und die Zwiebel schneiden und in ein wenig Öl glasig dünsten.

Sobald die Hirse das Wasser aufgenommen hat und weich gekocht ist, alle Zutaten vermischen. Mit Salbei oder bei Bedarf auch mit anderen Kräutern und Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen.

Zu Frikadellen formen und von beiden Seiten goldbraun braten.

Dazu schmeckt Tomatensalat und Avocadocreme.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sahnetupfen

Vielen Dank für dieses leckere Rezept, super.

27.09.2019 12:19
Antworten
Fr Fue

Habe durch Zufall dieses tolle einfache Rezept entdeckt. Sie schmecken sehr gut. Habe aber in den Teig noch Tomatenmark und etwas Senf hinzugefügt. Kann man ja variieren wie man möchte 😊 uns hat es jedenfalls geschmeckt. Hab sie aber nicht in der Pfanne gebraten sondern im Backofen fertig gebacken. Sind lecker geworden🌿💚Danke für dieses Rezept.

17.08.2019 19:49
Antworten