Erbsenpesto


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 12.03.2017



Zutaten

für
80 g Erbsen, TK
6 Stiel/e Basilikum
1 Knoblauchzehe(n)
100 ml Olivenöl
1 EL Zitronensaft
Salz
Chiliflocken

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Erbsen im Sieb unter fließend heißem Wasser abbrausen und abtropfen lassen. Basilikumblätter von den Stielen zupfen und grob schneiden. Mit Erbsen, Knoblauch, Öl, Essig, 1/2 TL Salz und Chili im Blitzhacker sehr fein mixen. Pesto in ein Glas füllen.

Ergibt ca. 200 ml.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Parmigiana

Hallo, sehr lecker das Pesto, bestimmt kann man auch noch ein paar Pinienkerne oder andere Nüsse gut unterbringen. Auch mit der rohen Verarbeitung hat es gut geklappt, TK-Erbsen sind ja meist kurz blanchiert. Fertiges Pesto erwärme ich außerdem immer kurz in der Pfanne und verrühre es mit etwas heißem Nudelwasser. LG parmigiana

22.02.2022 19:09
Antworten
alexandradugas

Schnell gemacht und sehr gut. Lg Alex

04.08.2020 20:25
Antworten
Ajerkees

Vielen Dank für die Antwort. Ich verstehe das also richtig? Die Erbsen werden roh zu Pesto verarbeitet?

14.04.2017 15:14
Antworten
CK_Print-Kochschule

Hallo, die Erbsen sind TK und das Pesto schmeckt toll zu Nudeln oder als Brotaufstrich! LG, Anne

11.04.2017 15:37
Antworten
Ajerkees

Das Rezept hört sich interessant an. Sind die Erbsen roh? und wozu isst man das Pesto?

13.03.2017 21:31
Antworten