Auflauf
Backen
Dessert
fettarm
Frucht
Frühstück
Gluten
kalorienarm
Lactose
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Fitness-Quark-Auflauf

wie Käsekuchen, fettarm

Durchschnittliche Bewertung: 3.18
bei 9 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. normal 14.03.2017 705 kcal



Zutaten

für
250 g Magerquark
100 g Frischkäse, 0,2 % Fettgehalt
1 Ei(er)
20 g Vanillepuddingpulver
150 g Beeren, TK
Backpulver
Süßstoff
Aroma (Aromadrops), z. B. Butterkeks

Nährwerte pro Portion

kcal
705
Eiweiß
52,49 g
Fett
31,77 g
Kohlenhydr.
42,69 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Zutaten vermengen und bei 180 Grad etwa 35 - 40 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.

Dies geht auch mit eingelegten Mandarinchen, frisch geschnittenen Früchten oder pur.

Den Auflauf kann man warm und kalt genießen.

Pro Portion ca. 440 Kcal.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Jvliane

Hallo Nicole, ja es wurde bei mir trotzdem fest. Liegt wahrscheinlich auch am Ei und an der Marke de Quarks

29.08.2018 12:22
Antworten
ThinkGreen

Hallo Jvliane, und es wurde trotzdem fest, auch wenn du das Pulver weg gelassen hast? Das ist nämlich eigentlich nötig, damit der Quark nicht komplett flüssig wird, sondern sich am Ende verfestigt :) LG Nicole

29.08.2018 10:52
Antworten
Jvliane

Super Rezept! Habe zuletzt das Puddingpulver durch Vanilleextrakt ersetzt, was sehr lecker war. Heute probiere ich es mal mit Himbeeren und Nektarinen🤔

07.08.2018 19:22
Antworten
ThinkGreen

Hallo! Das ganze Rezept ist eine Portion. Also 600 gramm etwa :) LG

22.01.2018 10:11
Antworten
Jessimaus1974

Hallo, da steht pro Portion 440Kcal. Wie viel Gramm hat denn eine Portion?

16.01.2018 23:11
Antworten
ThinkGreen

Ich habe nur einen halben Teelöffel genommen. Nehme das einfach nur, damit er nicht zu kompakt wird. Aufgehen tut er dadurch nicht wirklich :) LG Nicole

23.03.2017 07:05
Antworten
TortenHorst

Wie viel Backpulver sollte verwendet werden? Habe ca. 2/3 eine Päckchens verwendet und es hat sich nicht viel getan...

22.03.2017 20:43
Antworten