Glasnudelsuppe


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

to go

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 05.04.2017 388 kcal



Zutaten

für
50 g Zuckerschote(n)
30 g Mungobohnenkeimlinge
20 g Glasnudeln, feine
2 TL Gemüsebrühe, gekörnte
1 ½ TL Currypaste, gelbe
100 ml Kokosmilch
1 EL Erdnüsse, gesalzene

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Zuckerschoten quer in dünne Streifen schneiden. Mungobohnensprossen in 2 cm lange Stücke
schneiden. Glasnudeln mit einer Schere in 3 cm lange Stücke schneiden.

Brühe und Currypaste in ein hitzebeständiges und verschließbares Glas (500 ml Inhalt) geben.
Kokosmilch zugießen und alles verrühren. Nudeln, Zuckerschoten und Sprossen darauf geben.

Für die Zubereitung 350 ml kochendes Wasser in das Glas gießen. 5 Min. ziehen lassen. Kurz vor dem Verzehr mit einem Esslöffel durchrühren. Mit gesalzenen Erdnüssen servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Dudeldam

Was für eine tolle Idee! Uns hat die Suppe sehr lecker geschmeckt! Ich habe die Zutaten um eine Frühlingszwiebel pro Portion ergänzt und (weil sie übrige waren) auch ein paar Gramm Nudeln mehr in die Suppe gegeben. Ich brauchte außerdem ein größeres Glas, die 350ml Wasser passten sonst nicht mehr komplett hinein. Also lieber eine Nummer größer wählen! Dadurch, dass das heiße Wasser auf die kalten Zutaten traf, war die Suppe nur mäßig warm. Abends war das schade, im Büro stelle ich es mir halb so wild vor. Das Rezept kommt auf jeden Fall auf meine Lunchbox-Liste!

16.03.2022 19:55
Antworten