Texaspfanne nach eigener Kreation


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

einfach und variabel

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 15.03.2017



Zutaten

für
500 g Schweinefleisch
500 g Rindfleisch
1 kg Kartoffel(n)
125 g Räucherschinken
3 Lauchzwiebel(n)
2 Schalotte(n)
1 Paprikaschote(n), rote
1 Chilischote(n)
2 Knoblauchzehe(n), n. B.
200 g Mais
200 g Kidneybohnen
300 g Bohnen, gebackene, scharf (Hot Chili)
200 g Tomaten, passierte
Salz und Pfeffer
evtl. Paprikapulver, edelsüßes
Chilipulver
evtl. Petersilie zum Garnieren
etwas Olivenöl oder Bratfett zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Kartoffeln schälen, waschen und vierteln. Das Fleisch waschen, trockentupfen, auf etwa Gulaschgröße kleinschneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend das Fleisch in einer heißen Pfanne mit Öl oder Bratfett nacheinander kurz kräftig braten. Nacheinander, weil Rind und Schwein verschiedene Bratzeiten haben. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und im Backofen warmhalten.

Die Kartoffeln im Bratsud vom Fleisch ca. 20 Minuten goldbraun braten. Tipp: Vorher ein wenig Paprika edelsüß über die Kartoffeln streuen, so nehmen sie mehr Bräune an.

Währenddessen die Schalotten und den Räucherschinken würfeln, die Lauchzwiebeln in Ringe schneiden, die Paprika in Streifen schneiden und die Chilischote kleinhacken. Bei der Chilischote ist es besonders wichtig, dass sie vernünftig abgewaschen wird.

In einer zweiten Pfanne Öl oder Bratfett erhitzen. Den Räucherspeck, die Lauchzwiebeln, Schalotten, Paprika und die Chilischote unter Rühren kurz braten. Wer Knoblauch dabei haben möchte, sollte diesen mit in die Pfanne geben. Den Mais, die Kidneybohnen und die gebackenen Bohnen dazugeben und ca. 5 Minuten erhitzen. Anschließend die passierten Tomaten dazugeben und noch 1 Minute in der Pfanne unterrühren. Wer es etwas schärfer mag, mit Chilipulver nachwürzen.

Die Kartoffeln abschmecken. Wenn sie durch sind, die Kartoffeln unter die Bohnen geben und unterrühren. Danach das warmgehaltene Fleisch hinzugeben und ebenfalls unterrühren.

Die Texaspfanne auf Tellern portionieren und eventuell mit Petersilie garnieren. Dazu schmeckt am besten ein kühles Bier.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.