Braten
Fisch
Hauptspeise
marinieren
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Lachs mit besonderer Sauce und Marinade

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 30.03.2017



Zutaten

für
300 g Lachsfilet(s)

Zutaten für Marinade und Sauce

4 Knoblauchzehe(n)
2 TL Ingwerpulver
½ TL Pfefferbeeren, rosa
1 EL Olivenöl
0,33 Tasse Sojasauce
3 EL Honig

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Die Haut vom Lachs entfernen.

Die Zutaten für die Marinade und Sauce mixen. Die Hälfte der Mischung zur Seite stellen.

Den Lachs mind. 30 Min. in der verbliebenen Sauce/Marinade einlegen, am besten in einem geschlossenen Plastikbeutel.

Dann den Lachs in Olivenöl braten. Die zur Seite gestellte Hälfte der Sauce/Marinade in der Pfanne kurz aufkochen und über den Lachs geben und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mrxxxtrinity

Ich habe nur die Hälfte genommen, also nur die Menge zum Einlegen. War durchaus genug. In einer Schale eingelegt, danach rausgenommen, etwas abgeputzt, danach einfach normal gebraten. DER HAMMER! Unfassbar lecker. Wäre es möglich, 100 Punkte!

18.06.2019 21:16
Antworten
badegast1

Hallo, ich habe den Lachs fürs Raclett in diese Marinade eingelegt. Es war köstlich! Vielen Dank für das tolle Rezept! LG Badegast

01.01.2019 13:33
Antworten