Bewertung
(7) Ø4,44
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.03.2017
gespeichert: 18 (0)*
gedruckt: 235 (6)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.05.2016
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

4 m.-große Ei(er)
1 Prise(n) Salz
100 g Zucker
1 EL Zucker zum Bestreuen
100 g Mehl
1 TL Backpulver
500 ml Schlagsahne
2 Pck. Gelatinefix
200 g Vollmilchjoghurt
Zitrone(n), Bio, Abrieb und Saft davon
50 g Puderzucker
150 g Zitronenmarmelade
  Zitronenmelisseblättchen und Zitronenstückchen zum Garnieren
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 12 Min. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Eier trennen. Eiweiß steif schlagen, dabei Salz und 100 g Zucker einrieseln lassen, 1 Min. weiterschlagen. Die Eigelbe unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, auf die Eiermasse sieben und mit einem Schneebesen unterheben.

Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen. Im heißen Ofen bei 195 Grad (Umluft 175 Grad) 10 - 12 Min. backen.

Den Biskuit auf ein mit 1 EL Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen. Das Backpapier abziehen, den Biskuit mit dem Tuch aufrollen und so auskühlen lassen.

Für die Füllung 350 ml Sahne mit 1 Pck. Gelatinefix steif schlagen. Den Joghurt mit Zitronenschale und -saft glatt rühren, das restliche Gelatinefix dazugeben und mit den Quirlen des Handrührgerätes 1 Min. schlagen. Die Schlagsahne mit dem Schneebesen unterheben, Puderzucker darüber sieben und untermischen.

Den Biskuit entrollen, erst mit Marmelade, dann mit der Zitronensahne bestreichen. Mithilfe des Tuches wieder aufrollen, auf eine Platte gleiten lassen und für ca. 4 Std. kalt stellen.

Die restlichen 150 ml Sahne steif schlagen, die Rolle damit bestreichen und mit Melisse und Zitronenstückchen garnieren.

Ich hätte nicht gedacht, dass Biskuitrollen so einfach selbst gemacht werden können, einfach mal ausprobieren!