Auflauf
einfach
Gemüse
Hauptspeise
Käse
Nudeln
Pasta
Resteverwertung
Rind
Schnell
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Tortellini mit Hackfleisch und Gemüse

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 09.03.2017



Zutaten

für
etwas Öl zum Braten
500 g Hackfleisch
1 Stange/n Lauch, in Scheiben
1 Paprikaschote(n), gewürfelt
1 kleine Aubergine(n), in feinen Würfeln
1 TL Currypulver
½ TL Cayennepfeffer
1 TL Zucker
Salz
1 Zehe/n Knoblauch, gehackt
2 EL Tomatenmark
300 ml Wasser
200 g Crème fraîche
250 g Cocktailtomaten, halbiert
1 Pck. Tortellini aus dem Kühlregal, ca. 500 g
125 g Käse, gerieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Das Hackfleisch mit etwas Öl in einer großen Pfanne krümelig anbraten. Lauch, Aubergine und Paprika zugeben und weiterbraten. Den Knoblauch und das Tomatenmark hinzugeben und kurz mitrösten lassen. Das Wasser angießen und mit Salz, Cayennepfeffer, Currypulver und Zucker würzig abschmecken. Zugedeckt ca. 5 Minuten dünsten lassen.

Crème fraîche, Cocktailtomaten und die Tortellini zugeben und alles gut miteinander vermischen (bei Bedarf Tortellini kurz vorkochen!). In eine Auflaufform füllen. Den geriebenen Käse darüber verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad ca. 15 - 20 Minuten überbacken.

Die Gemüsesorten können wunderbar verändert werden, je nachdem, worauf man gerade Appetit hat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

hexenküche01

Liebe Annelie, heute habe ich deinen leckeren Auflauf ausprobiert und er hat uns super lecker geschmeckt. Die Aubergine habe ich weggelassen da mein Mann kein Fan davon ist und die Menge Paprika erhöht. Ansonsten alles nach Rezept. Vielen Dank fürs einstellen. Liebe Grüße Gabi

12.07.2017 20:41
Antworten