Bewertung
(31) Ø4,27
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
31 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.05.2005
gespeichert: 1.798 (0)*
gedruckt: 4.772 (8)*
verschickt: 30 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 31.12.2003
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
  Für die Sauce:
1 große Paprikaschote(n), rot (300 g)
Zwiebel(n)
1 TL Butterschmalz
150 g saure Sahne
1 Bund Kerbel oder 1/2 Bund Petersilie
  Für die Spieße:
800 g Fischfilet(s) (z. B Heilbutt, Seelachs, Rotbarsch)
  Salz und Pfeffer, frisch gemahlen
150 g Bacon
250 g Zucchini
16  Kirschtomate(n)
2 EL Butterschmalz

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Paprikaschote putzen, abspülen und würfeln. Zwiebel abziehen und fein würfeln.

Paprika- und Zwiebelwürfel im heißen Butterschmalz im geschlossenen Topf etwa 15 Minuten weich dünsten.

Das Fischfilet abspülen, trocken tupfen, salzen und pfeffern. Dann in große Würfel schneiden, diese mit dem Speck umwickeln. Zucchini und Tomaten abspülen. Zucchini in etwa 16 Scheiben schneiden. Fischfilet, Zucchini und Tomaten abwechselnd auf Holzspieße stecken. Nun in einer großen Pfanne im heißen Butterschmalz rundherum etwa 8 Minuten braten.

Für die Soße die Paprika- und die Zwiebelwürfeln mit dem Schneidstab des Handrührers fein pürieren. Die saure Sahne einrühren und erhitzen. Kerbel abspülen und fein hacken. Unter die Soße rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Als Beilage passt Kartoffelpüree.