Backen
Festlich
Torte
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Yogurette-Torte

Motivtorte Fondant

Durchschnittliche Bewertung: 4.1
bei 8 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

50 Min. simpel 08.03.2017



Zutaten

für
1 Biskuitboden (Rezept aus der Datenbank von sabi22a)
250 ml Sahne
500 ml Magerquark
1 Paket Sahnesteif
4 EL Marmelade
3 Pck. Vanillezucker
2 Pck. Schokolade (Yogurette)
1 Port. Creme (Schoko-Buttercreme - Rezept aus der Datenbank von sylvie99)
2 Pck. Fondant

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Für die Füllung die Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker aufschlagen, Quark mit Marmelade verrühren. Yogurette klein hacken, Sahne, Yogurette und Quarkmischung vermengen. Ggf. süßen, bis man es mag

Den Biskuit aufschneiden und die Füllung zwischen Boden und Deckel verstreichen. Kühl stellen, damit alles schön fest wird. In der Zeit den Fondant ausrollen und nach Belieben mit Plätzchenförmchen ausstechen.

Buttercreme über dem Kuchen verteilen und mit Fondantmotiven verzieren

Die Torte schmeckt schön frisch, wenn man sie nicht zu süß macht und sie gekühlt serviert wird. Der Zuckeranteil ist abhängig von der Marmelade und dem eigenen Geschmack.

Ich hatte die günstigere Aldi-Yoguretten-Variante und war begeistert.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Katja-Brinkmann

Hallo, benötige ich überhaupt die Buttercreme wenn ich die Torte mit einer Fondantdecke überziehen möchte? Reicht da nicht Boden/Füllung/Boden/Fondantfecke? LG

14.05.2019 09:28
Antworten
Gummimännel

Hallo , welche Buttercreme ist gemeint ? Ich find das Rezept leider nicht 🤷🏼‍♀️. Lg

17.11.2018 19:55
Antworten
pinky8801

hallo ma-ma-mia vielen lieben dank für deine antwort...also ich hab sie gut hinbekommen und sie war soooo lecker...ich habe auch 2 packungen genommen und war ok so...bild wird hochgeladen😊

10.09.2018 09:48
Antworten
pinky8801

hallo ihr lieben...ich möchte gern zu dem 1.geb meines sohnes so eine torte backen...reicht das wenn ich sie morgen am vormittag, an dem großen tag mach oder schon heut abend...und wie viele riegel habt ihr ca genommen...lg

04.09.2018 14:56
Antworten
ma-ma-mia

Hallo pinky8801 Ich brauche insg (je nach Dekoration mit dem Fondant) zwischen 4-5 Stunden. Das reine Backen der Böden mache ich teils schon einen Tag vorher. Manchmal auch am selben Tag. Für mich hat es sich bewährt , auch die Buttercreme einen Tag früher zu machen .... Je nach deiner Backkunst und deinen Fertigkeiten plane dir deine Zeit für ein mit Abkühl- Wartezeiten, Fondant weich massieren, ausrollen, ausstechen und dekorieren ,... In jedem Fall viel Spaß natürlich Erfolg und vor allem einen wundervollen 1. Geburtstag. Und ich nehme immer 2 Packungen Riegel. Lg

09.09.2018 21:28
Antworten
ma-ma-mia

Hallo Danavo84 Ja, Datenbank 😃war auch total neu für mich u hat die Rezeptbearbeitung so eingestellt. Entschuldige die Irreführung. Hoffentlich guten Appetit und viel Spaß beim Nachbacken. Lg

17.08.2017 20:29
Antworten
Danavo84

Was heisst den aus der DB ?🤔

16.08.2017 13:11
Antworten
Chefkoch_Heidi

Hallo Danavo84, das heißt aus der Datenbank von Chefkoch: http://www.chefkoch.de/rezepte/1572691264767519/Schokoladen-Buttercreme.html Liebe Grüße Heidi Chefkoch.de, Team Rezeptbearbeitung

16.08.2017 13:29
Antworten
ma-ma-mia

Verilecker😍Hab ganz vielen Dank für das liebe Feedback. Und noch mehr freut es mich, dass es dir geschmeckt hat 💜🙋🏼

06.08.2017 08:34
Antworten
Verilecker

Danke für das super leckere Rezept. Einfach nur lecker und nicht zu süß. Ein Traum 😍 Bestimmt auch interessant mit anderen Sorten von Yogurette in Kombie mit passender Konfitüre.

05.08.2017 22:28
Antworten