Krosse Bauchrollen


Rezept speichern  Speichern

Wer krosse Krusten mag, wird dieses Rezept lieben!

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 08.03.2017



Zutaten

für
1 kg Schweinebauch
1 Prisen Meersalz, grobes

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Den Schweinebauch in ca. 6 cm breite Streifen schneiden. Mit dem Messer die Schwarte auf der Rückseite karoförmig einschneiden, aber Vorsicht: nicht ganz bis auf das Fleisch schneiden.

Nun wird die Hälfte des Fleischs entfernt. Dazu braucht man ein wenig Fingerspitzengefühl: Den Schweinebauch herumdrehen und nach ca. 3 cm, also ungefähr in der Mitte, bis nach unten auf die Schwarte einschneiden. Eine Hälfte des Fleischs von der Schwarte schneiden. Das abgeschnittene Fleischstück wird für dieses Rezept nicht weiter benötigt, man kann daraus jedoch noch super Spieße machen. Einfach mal bei meinen anderen Rezepten schauen.

Nun das Stück Fleisch, das noch auf der Schwarte ist, einrollen, so dass die eingeschnittene Schwarte komplett ein mal außen herum geht. Die Schwarte mit einem Zahnstocher fixieren und mit etwas grobem Salz einreiben.

Die kleinen Rollen bei direkter Hitze auf dem Grill von allen Seiten scharf grillen. Anschließend die Röllchen in den indirekten Bereich ziehen und weitere 30 Minuten bei 180 °C kross werden lassen.

Jeder der Krustenbraten oder Ähnliches wegen der krossen Schwarte mag, wird diese Rollen lieben!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Chefkoch_EllenT

Hallo Carco, wenn ich Dir weiter helfen darf: Auf Pits Blog (s. seine Profilseite) findest Du ein Video in dem man genau sehen kann, wie diese Rollen gemacht werden. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

16.03.2017 17:06
Antworten
Carco

Hola, also ich habe mir die Anleitung um das Fleisch vorzubereiten mehrmals durchgelesen, aber irgendwie verstehe ich das nicht. Erstelle doch mal bitte eine SfS-Anleitug mit guten und erklärenden Bildern, da ich das Rezept gerne nachkochen würde. Saludos, Carco.

16.03.2017 14:44
Antworten