Körniger Frischkäse mit Lachs und Gurke


Rezept speichern  Speichern

high protein, low carb

Durchschnittliche Bewertung: 4.13
 (14 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 08.03.2017 390 kcal



Zutaten

für
100 g Räucherlachs
150 g Gurke(n)
200 g Hüttenkäse
n. B. Meerrettich ohne Sahne
n. B. Zitrone(n), frisch
n. B. Dill

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Den körnigen Frischkäse mit dem Meerrettich vermischen, Räucherlachs und Gurke in mundgerechte Stücke schneiden und zugeben. Nach Belieben mit frischer Zitrone und ggf. etwas Dill würzen.

390 Kcal pro Portion.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sarmi5614

Hatten dies heute als Vorspeise beim Abendessen. Einfach super toll!! Schnell und einfach gemacht. Meerrettich habe ich weggelassen (mag ich nicht) und die Gurken etwas gesalzen. Die Zitrone macht das ganze noch schön frisch. Wird es sicher wieder mal geben. Bild ist unterwegs. 4* von mir und Bild ist unterwegs. Danke

22.02.2019 21:22
Antworten
trishas-welt

Hab noch ne Zwiebel mit rein gemacht, dazu dann Stremellachs. War aufgegesen, bevor ich ein Foto machen konnte, aber ich versuch beim nächsten mal dran zu denken. Wird es auf jeden Fall noch mal geben

23.09.2018 19:06
Antworten
MeinSchatz58

Passt sehr gut auf ein kaltes Buffet und ist schnell zubereitet 👍

03.04.2018 20:40
Antworten
Yegua

Hallo MeinSchatz58, ich nehme frische Salatgurke. :)

28.03.2018 07:42
Antworten
MeinSchatz58

Welche Gurken nimmst du hier? Frische oder eingelegte?

27.03.2018 08:22
Antworten
Aaven

Ich bin von dieser einfachen Zusammenstellung total begeistert! Habe ich mir gestern zu Mittag gemacht, und fand die Kombination so gelungen, dass ich es mir zum Abendessen gleich nochmal gamacht habe. Reine Eiweissbombe, angenehm sättigend mit wenig Kalorien. Das ideale Low Carb Abendessen. Danke für dieses Rezept, wird jetzt im Sommer häufig gemacht. Habe Zitrone weggelassen und statt Dill habe ich Schnittlauch genommen.

09.06.2017 07:32
Antworten