Bewertung
(4) Ø3,83
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.03.2017
gespeichert: 27 (0)*
gedruckt: 348 (27)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.09.2009
261 Beiträge (ø0,07/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
2 EL Öl
1 kleine Zwiebel(n)
1 m.-große Möhre(n)
1/2  Paprikaschote(n), rot oder gelb
1/2 Knolle/n Fenchel
1 Stange/n Staudensellerie, evtl. 2
100 g Lauch, nur das Weiße davon
1 Dose Tomate(n), gehackt, ca. 400 g
150 ml Wasser
1 TL Gemüsebrühe
 n. B. Salz
 etwas Pfeffer, frisch gemahlen
1 TL Paprikapulver, edelsüß
1 TL Kräuter der Provence, getrocknet
 etwas Sahne
Lachsfilet(s) oder anderes Fischfilet
50 g Linsen, rot
  Zitronensaft
 n. B. Zucker

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Gemüse putzen, waschen, zerkleinern und getrennt voneinander aufbewahren. Die Zwiebel würfeln, Möhre in Scheiben schneiden, die Paprika in mundgerechte Stücke teilen. Die Fenchelknolle, vierteln oder achteln, den harten Strunk herausschneiden und in quer Streifen schneiden. Das Fenchelgrün hacken. Den Lauch längs halbieren oder vierteln und ebenfalls quer in Streifen schneiden. Die Fischfilets würfeln.

Die Linsen mit Wasser im Verhältnis 1 : 2 aufkochen. Die Herdplatte ausstellen und die Linsen ausquellen lassen.

In einer ausreichend großen Pfanne oder einem Topf das Öl erhitzen und die Zwiebeln darin anschwitzen. Möhren und Fenchel zugeben und ca. 2 - 3 Minuten mitdünsten. Dann Staudensellerie und Lauch dazugeben und weitere 2 - 3 Minuten dünsten. Mit Gemüsebrühe, Paprika, Kräutern und frisch gemahlenem Pfeffer würzen. 150 ml Wasser zugeben und ca. 10 Minuten köcheln. Die Tomaten einrühren und 5 Minuten weiterköcheln. Die Linsen zugeben und zusammen mit der Sahne unterrühren. Das Fischfilet auf die Gemüsemischung geben und bei kleiner Hitze und geschlossenem Deckel gar ziehen lassen. Das sollte je nach Größe der Würfel ca. 10 Minuten dauern.

Probieren und mit etwas Zitronensaft und nach Geschmack wenig Zucker abschmecken, bei Bedarf mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Wer es etwas flüssiger mag, verdünnt mit Brühe.

Den Eintopf auf Tellern verteilen und mit dem Fenchelgrün anrichten.

Die Menge reicht je nach Appetit für 2 - 3 Personen.