Bewertung
(1) Ø1,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.03.2017
gespeichert: 10 (3)*
gedruckt: 194 (37)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
979 Beiträge (ø0,17/Tag)

Zutaten

1 kg Hirschgulasch
Schalotte(n)
3 EL Butterschmalz
Zimtstange(n)
Lorbeerblatt
Nelke(n)
Wacholderbeere(n)
500 ml Rotwein
200 ml Balsamico, mild
50 g Steinpilze, getrocknet
100 ml Crème fraîche
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Schalotten achteln. Butterschmalz in einem Bräter erhitzen und die Schalotten mit dem Gulasch darin unter Rühren anbraten.

Den Backofen auf 190 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 170 Grad) vorheizen.

Die Gewürze zum Gulasch geben. Rotwein, Balsamicoessig dazugeben und 5 Minuten schmoren. Das Gulasch im Ofen abgedeckt etwa 1,5 Stunden schmoren.

Die Steinpilze in warmem Wasser einweichen.

Das Fleisch aus dem Bräter nehmen und warm stellen.

Den Bratfond durchsieben und auf 300 ml einkochen. Die eingeweichten Steinpilze zugeben und etwa 10 Minuten köcheln. Die Crème fraîche in die Sauce rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Fleisch in die Sauce geben und kurz erwärmen lassen.