Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.05.2005
gespeichert: 115 (0)*
gedruckt: 1.111 (3)*
verschickt: 7 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 14.09.2003
13.188 Beiträge (ø2,33/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Käse, Limburger, 20 % Fett i. T. 200 g/Stück
Käse Limburger, 40 % Fett i. T. 200 g/Stück
30 g Pfeffer, schwarz gemahlen
5 g Paprikapulver, scharf
15 g Oregano
15 g Knoblauch, grocknet
15 g Sellerie - Blätter, getrocknet, gerebelt
15 g Zwiebel(n), getrocknet
15 g Kümmel, gemahlen

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Würzmischungen herstellen:
1. Paprika scharf und 15 g schwarzen Pfeffer gemahlen mischen.
2. Die übrigen Gewürze mit dem Rest Pfeffer mischen.

Nun die fetten Käse mit der Mischung 1 bestreichen bzw. wie beim bemehlen.
Die mageren mit der Mischung 2.
Zum Mischen eignet sich ein leeres, sauberes Honigglas, dort gib die Gewürze rein und shaked sie. Jetzt die Würzmischung auf ein Brett legen und die Käse darin wälzen
Dann die Käse in einem Räucherschrank oder im Wok mit Buchenholz stark bequalmen. Gut eine Stunde reicht. Nachher etwas erwärmen, bei knapp 60 ° C und ausmachen, wenn sie leicht dicke Backen kriegen, dann ist Ende.
Nun die Käse abkühlen lassen. Danach in Alufolie einpacken und im Kühlschrank aufbewahren und bald aufessen. Mit den Gewürzen kann auch noch experimentiert werden. Alles ist erlaubt, nur kein Kochsalz, das entzieht dem Käse die Feuchtigkeit.