einfach
gebunden
Gemüse
Schnell
Suppe
Türkei
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Türkische Hochzeitssuppe

Ezo gelin corbasi

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 07.03.2017



Zutaten

für
100 g Linsen, rote
50 g Bulgur, fein
60 g Butter
1 Zwiebel(n)
1 ¾ Liter Gemüsebrühe oder Fleischbrühe
2 EL Tomatenmark
1 TL Paprikamark
100 g Champignons
1 TL Minze, getrocknet
Salz und Pfeffer
Pul Biber
Paprikapulver, edelsüß
Kreuzkümmel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Linsen und den Bulgur in einem Sieb kurz mit kaltem Wasser abspülen und abtrofen lassen. Die Zwiebel schälen und klein würfeln.

Etwa die Hälfte der Butter in einem Topf zerlassen und die Zwiebelwürfel darin andünsten, bis sie leicht anfangen Farbe zu nehmen. Tomatenmark und Paprikamark dazugeben und unter Rühren anschwitzen, Linsen und Bulgur unterrühren und mit heißer Brühe aufgießen. Die Minze dazugeben und etwas pfeffern. Auf kleiner Hitze ungefähr 30 Minuten köcheln lassen, dabei ab und zu umrühren.

In der Zwischenzeit die Champignons putzen und in feine Scheiben schneiden. Den Rest Butter in einer Pfanne zerlassen und die Pilze darin anbraten. In die Suppe geben.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Suppe ist fertig, wenn die Linsen fast zerfallen und der Bulgur körnig mit noch etwas Biss ist.

Wer mag, gibt zusammen mit der Minze auch Pul Biber und Kreuzkümmel hinzu und schmeckt zusätzlich mit Paprikapulver ab.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

loeffelchens

Hallo Elarin, vielen Dank für das Rezept. Ich habe es gefunden, weil ich irgendwas mit Minze machen wollte und noch Champignons im Kühlschrank lagen die wegmussten. Also vegetarisch und beide Zutaten und schwuppdiewupp... Ich habe das Rezept im Instantpot zubereitet und alles manual 2 Minuten kochen lassen. Ein sehr schönes Ergebnis! War lecker.

16.11.2017 18:33
Antworten