Mohnkuchen mit Quittengelee


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 06.03.2017



Zutaten

für
180 g Butter
5 Ei(er)
200 g Haselnüsse, gemahlene
70 g Zucker
1 Beutel Mohnback
5 EL Orangensaft, frisch gepresst
3 EL Quittengelee
Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 55 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Eine Springform (ca. 26 cm Durchmesser) fetten und den Backofen vorheizen (E-Herd: 175 °C / Umluft: 150 °C)

Die Butter schmelzen. Etwas abkühlen lassen. Eier trennen. Eigelb, Nüsse, Zucker, Mohnback, Orangensaft und geschmolzene Butter mit den Schneebesen des Rührgerätes verrühren. Die Eiweiße steif schlagen und unterheben, den Teig in die Form geben und glatt streichen. 45 - 55 Minuten backen.
Tipp: Der Kuchen ist fertig, wenn er in der Form nicht mehr wackelt und am Rand etwas dunkler ist.
Kuchen in der Form ca. 10 Minuten abkühlen lassen, dann aus der Form nehmen und den noch warmen Kuchen mit dem Gelee bestreichen. Auskühlen lassen.

Der Kuchen ist auch nach 3 - 4 Tagen noch saftig!

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Christinakochen

Sehr lecker und schnell. Werde ich sicher bald wieder backen. Habe statt geriebenen Nüssen Mandeln genommen.

11.10.2019 16:23
Antworten
KüchenMolli

Ich kann mich dem nur anschließen:-) ★★★★

16.12.2018 15:38
Antworten
djanich

Das freut mich! :-) Gruß zurück! ;-)

20.03.2017 12:24
Antworten
cj83

Hallo, sehr lecker, sehr saftig und schnell und einfach zuzubereiten. Kann ich nur empfehlen!:-) vielen Dank und Gruß

17.03.2017 19:29
Antworten