Bewertung
(1) Ø2,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.03.2017
gespeichert: 11 (0)*
gedruckt: 346 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.04.2014
42 Beiträge (ø0,02/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Hähnchenkeule(n)
Schalotte(n)
Möhre(n)
Paprikaschote(n), rot
Paprikaschote(n), gelb
Fenchelknolle(n)
Zitrone(n), Bio
500 g Kartoffel(n),kleine
200 g Rote Bete, kleine Kugeln aus dem Glas
200 g Champignons
200 g Zuckerschote(n)
  Für die Marinade:
8 Stiel/e Oregano, frisch
Rosmarinzweig(e)
1 TL Paprikapulver
1 TL Kreuzkümmel
1 TL Fenchelsamen
1 EL Honig
6 EL Olivenöl
 etwas Salz und Pfeffer
  Außerdem:
50 ml Weißwein
100 ml Geflügelbrühe
 etwas Salz und Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Hähnchenkeulen abspülen, trocken tupfen und am Gelenk in zwei Stücke teilen. Die Schalotten abziehen und halbieren. Die Kartoffeln schälen und vierteln. Die Möhren schälen, längs halbieren und in schräge Stücke schneiden. Die Paprika waschen, aufschneiden, entkernen und in grobe Stücke schneiden. Den Fenchel putzen, die äußere Schicht entfernen und die Knolle in grobe Stücke schneiden. Die Zitrone waschen, die Schale abreiben und dann auspressen. Die Rote Bete abgießen und abtropfen lassen. Die Kugeln je nach Größe halbieren oder ganz lassen. Die Champignons putzen und je nach Größe halbieren oder ganz lassen. Den Oregano abspülen, trocken schleudern, die Blätter abzupfen und grob hacken. Den Rosmarin abspülen, trocken schleudern, die Nadeln abzupfen und grob hacken.

Die Zuckerschoten waschen und in kochendem Salzwasser etwa 2 Minuten blanchieren, danach vorerst beiseitestellen.

Die Fenchelsamen in einer Pfanne ohne Öl rösten, danach aus der Pfanne nehmen, abkühlen und im Mörser zerstoßen.

Aus Olivenöl, Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Zitronenabrieb, Fenchelsamen, Honig, Oregano, Rosmarin, Kreuzkümmel und Paprikapulver in einer großen Schüssel eine Marinade anrühren.

Jetzt alles geschnittene Gemüse, außer den Zuckerschoten, zusammen mit den Hähnchenteilen in die Schüssel geben, alles gut vermischen und etwa 30 Minuten in der Marinade ziehen lassen.

Den Ofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Auf einem tiefen Backblech Backpapier auslegen und das Gemüse und die Hähnchenteile darauf verteilen, die restliche Marinade darüber verteilen und Weißwein und Geflügelbrühe darübergießen.

Dann alles für 45 Minuten im Ofen garen lassen. Fünf Minuten vor Ende der Garzeit die Zuckerschoten mit auf das Blech geben und zu Ende mitgaren lassen.

Das Gemüse und die Hähnchenteile auf Tellern anrichten, mit etwas Oregano und Rosmarin garnieren und sofort heiß servieren.