Gemüse
Hauptspeise
Käse
Lamm oder Ziege
Rind
Sommer
Türkei
Überbacken
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Karniyarik - Gefüllte Auberginen

Türkisches Rezept meiner Nachbarin aus Didim

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 03.03.2017



Zutaten

für
4 kleine Aubergine(n)
1 Zwiebel(n), gehackt
2 Zehe/n Knoblauch, gepresst
500 g Hackfleisch vom Rind oder Lamm
1 Dose Tomate(n), geschält
150 g Schafskäse, gerieben
2 EL Petersilie, gehackt
1 EL Tomatenmark
1 EL Minze, getrocknet
1 TL Kurkuma
½ TL Zimt
Salz und Pfeffer
Olivenöl
n. B. Schmand oder Joghurt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Die fettarme Variante, um Auberginen weich zu bekommen:
Auberginen halbieren und auf der Schnittseite der Länge nach einritzen (nicht durchschneiden!). Es entsteht ein Gittermuster. Mit der Schnittfläche nach oben im Backofen auf dem Rost bei 180 °C Heißluft ca. 30 - 40 Minuten backen, bis sie leicht gebräunt sind.

Währenddessen die Füllung zubereiten:
Die Zwiebeln in einem Topf mit etwas Olivenöl dünsten. Die Hitze verstärken, das Hackfleisch hinzugeben und braten. Anschließend den Knoblauch zufügen und alles mit den Tomaten ablöschen. Die Tomaten zerdrücken, Salz, Pfeffer, Kurkuma, Zimt, Minze, Petersilie und Tomatenmark hinzufügen und die Soße 15 Min. köcheln lassen.

Die weichen Auberginenhälften in eine Auflaufform legen und die Mitte eindrücken. Die Füllung auf den Auberginen verteilen und auch etwas drumherum, falls noch Füllung übrig ist. Zum Schluss den Schafskäse darüber streuen. 30 Minuten bei 180 °C Heißluft überbacken.

Beim Anrichten noch einen Klecks Schmand oder Joghurt obendrauf geben.

Als Beilage eignen sich Kartoffeln oder Reis.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

blauerschal

...wirklich schade, dass man nicht mehr geben kann....

04.03.2017 09:26
Antworten