Vegetarisch
Vegan
Party
Salat
Snack
Vorspeise
kalt
raffiniert oder preiswert
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Bunter Feldsalat

Durchschnittliche Bewertung: 4.04
bei 24 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 29.01.2002



Zutaten

für
150 g Feldsalat
2 Zwiebel(n), rot
2 Äpfel, rot, klein
150 g Champignons, braun
1 Zitrone(n), den Saft davon
2 EL Essig
1 TL Senf
1 Zehe/n Knoblauch, gepresst
Salz
Pfeffer
Zucker
4 EL Öl
2 EL Walnüsse, gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Min. Gesamtzeit ca. 25 Min.
Feldsalat verlesen, waschen, trocken schleudern. Zwiebeln in Ringe schneiden. Äpfel vierteln, entkernen und in Scheiben schneiden. Champignons putzen (nicht waschen!!!) und in Scheiben schneiden. Die Pilz- und Apfelscheiben mit dem Saft von 1 Zitrone beträufeln. Alle Zutaten miteinander mischen.

Für die Marinade Essig mit Senf, gepresster Knoblauchzehe, Salz, Pfeffer, Zucker verrühren. 4 EL Öl unterrühren und 2 EL gehackte Walnusskerne dazu geben. Die Marinade kurz vor dem Servieren über den Salat geben und gut untermischen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ElliU

Hallo, eine Frage zum Salat. Kann ich da auch noch Granatäpfel mit hin geben? Lieben Gruß ElliU

09.12.2017 15:38
Antworten
Happiness

Hallo Ein schöner Herbstsalat, ich habe für das Dressing Walnussöl, Apfelbalsamico und Ahornsirup verwendet. Liebe Grüsse Evi

06.11.2015 11:46
Antworten
LucyruntervonderCouch

Das ist ein sehr leckerer Herbstsalat! Ich habe zusätzlich etwas Balsmico-Creme und Orangensaft zum Dressing gegeben.

05.10.2014 17:29
Antworten
laurinili

Hallo, ich habe die Champignons vorher ein wenig angebraten und dann wieder abkühlen lassen. Für uns (leider spreche ich da aber nicht in Juniors Namen) eine hervorragende Kombination. Vielen Dank. LG Laurinili

28.08.2013 15:03
Antworten
lisamaus7

Als Feldsalat-Fan habe ich heute diesen Salat zubereitet. Mein Mann und ich waren total begeistert! Die Apfelstückchen passen besonders gut rein, finde ich. Nüsse und dergleichen vertrage ich aber leider nicht. Schmeckt natürlich auch ohne perfekt!!! Danke für das super Rezept! Lisamaus

02.02.2013 13:25
Antworten
Neva

Ich habe das Rezept gestern ausprobiert, die Pilze aber kurz in der Pfanne ohne Öl angebraten, weil ich TK Pilze genommen habe. War richtig lecker! Walnüsse passen vor allem sehr gut dazu.

23.11.2003 16:18
Antworten
Didi_49_

habe den Salat nach Rezept zubereitet und Freunden mit Knoblauchbaguette serviert. Die Begeisterung für den Salat war riesengroß, auch mir hat er ausgezeichnet geschmeckt, werde ich öffters anwenden. Gruß Didi_49_

27.04.2003 15:47
Antworten
ChopSuey

Ich habe die Champignons auch weggelassen und anstatt den Walnüssen eine Mischung mit verschiedenen Nüssen (Sonnenblumenkernen etc.) geröstet und dann darüber gestreut, total lecker! *daumenhoch* Chop Suey

23.02.2003 22:09
Antworten
HugoFranz

hab den salat heut auch mal ausprobiert. wenn man die champignons weglässt wird er noch besser finde ich. Grüße HugoFranz

03.02.2003 16:15
Antworten
susa_

Eine gute Abwandlung hierzu ist statt nur Feldsalat, Feldsalat, Rauke und etwas Lollo Rosso zu nehmen und das ganze mit Kürbiskernöl - hmhmhmhm

20.10.2002 22:22
Antworten