Braten
Gemüse
Hauptspeise
Rind
Schwein
Suppe
Trennkost
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Low carb Currywurst-Suppe

Durchschnittliche Bewertung: 4.43
bei 12 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 02.03.2017



Zutaten

für
5 Bratwürste, grob
1 Zwiebel(n)
1 Paprikaschote(n), rot
1 Dose Tomaten, stückige
200 ml Gemüsebrühe
3 TL Currypulver
20 g Margarine
2 EL Xylit (Zuckerersatz)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Zwiebel und die Paprika in kleine Würfel schneiden. Die Bratwürste in Scheiben schneiden.

In einer Pfanne 20 g Margarine schmelzen. Erst die Zwiebel anbraten, dann die Bratwürste. Wenn die Bratwürste fast fertig sind, die Paprika dazugeben.

200 ml Gemüsebrühe vorbereiten und 2 EL Xucker darin verrühren.

Die Tomaten in die Pfanne geben und umrühren. 200 ml Gemüsebrühe zugeben und 5 - 10 min köcheln lassen. Zum Schluss das Currypulver dazugeben und noch einmal verrühren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Tegra2411

Ein super leckeres Rezept. Hat uns sehr geschmeckt. Haben aber erst die Bratwurst angebraten und dann die Zwiebeln zu. So hatten sie noch etwas biss.

10.08.2019 18:16
Antworten
SunnyKida

Tegra2411 Freut mich sehr das es geschmeckt hat. Lg SunnyKida :)

10.08.2019 20:02
Antworten
yamiii

Vielen Dank für dieses sehr leckere Rezept. Wird es öfters geben :)

20.07.2019 15:41
Antworten
SunnyKida

Hallo Cappuhase das freut mich sehr das es so gut schmeckt. Lg SunnyKida :)

28.02.2019 05:13
Antworten
Cappuhase

Wir lieben dieses Rezept. Mein Mann ist der Suppen-Fan in der Familie und wünscht sich regelmäßig diese Suppe. Ich mache dann auch gern die doppelte Menge. Am Rezept wird nichts geändert. Wichtig ist jedoch, die Wurst richtig gut anzubraten, und abzuwarten, dass die austretende Flüssigkeit verdampft, ehe weitere Zutaten dazugegeben werden.

27.02.2019 15:19
Antworten
DeAury

Boah, mega lecker!!! Sogar meinem Mann hat es gut geschmeckt. wir werden es definitiv wieder Essen! allerdings habe ich 3x so viel Paprika rangemacht und mit ordentlich Curry, Paprika rosenscharf, Pfeffer und nee ordentlichen Prise Chili gewürzt... wir mögen es halt gerne etwas schärfer...

24.10.2017 21:15
Antworten
SunnyKida

Hallo veronika1959 Freu mich sehr das es geschmeckt hat. Lg SunnyKida :)

18.10.2017 15:15
Antworten
veronika1959

schnell gemacht und sehr sehr lecker. habe allerdings rindsbratwürstl genommen. danke fürs leckere Rezept.

18.10.2017 15:13
Antworten
SunnyKida

Hallo ladyandrea. Das freut mich sehr das es euch sehr gut geschmeckt hat :) Lg SunnyKida

04.04.2017 19:49
Antworten
ladyandrea

Hallo, uns hat es sehr gut geschmeckt und auch mein Mann, der ein sehr guter Esser ist, war nach einer Portion richtig satt.

04.04.2017 19:05
Antworten