Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.03.2017
gespeichert: 34 (0)*
gedruckt: 443 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.09.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
85 g Haferflocken, alternativ Buchweizenflocken
90 g Buchweizenmehl
2 TL Kartoffelstärke oder Maisstärke
2 TL Backpulver
1 TL Kurkuma
1 TL Tee (Chai Tee)
1 TL Ingwer
1/2 TL Salz
1 Prise(n) Pfeffer
75 g Kokosblütenzucker
160 ml Buttermilch
80 ml Kokosöl
Banane(n), reif
Ei(er), Größe M
  Zum Garnieren:
  Kürbiskerne oder Sonnenblumenkerne
  Pistazien
  Mandel(n)
  Nüsse
  Gojibeeren

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Walnüsse und die Haferflocken in einem Universal-Zerkleinerer oder Mixer klein hacken. Mehl, Backpulver, alle Gewürze (Kurkuma, Chai Tee, Ingwer, Pfeffer, Salz) und den Zucker in eine Schüssel geben und gut vermischen. Die Mischung aus den zerkleinerten Nüssen und Flocken mit in die Schüssel geben und alles gründlich durchrühren. Nun mit den klein geschnittenen Bananen und dem Kokosöl ergänzen und auch die Buttermilch in die Schüssel gießen. Dann mit den Schneebesen des Rührgeräts verrühren. Die aufgeschlagenen Eier separat verrühren, mit in die Schüssel geben und einarbeiten. Damit ist der Teig fertig vorbereitet.

Ein Muffinblech - oder zwei - mit Papierförmchen auslegen oder mit Öl bzw. Butter einfetten. Den Teig bis fast an den oberen Rand der Mulden einfüllen und dann mit Kernen, Beeren, Nüssen etc. dekorieren.

Die Muffins bei 190 Grad für 18 - 20 Minuten backen.

Die fertig gebackenen Muffins erst kurz in der Form abkühlen lassen, dann herausnehmen und bis zur vollständigen Abkühlung auf ein Kuchengitter geben.
Reicht für ca. 12 Muffins.
Kurkuma-Ingwer-Muffins
Von: Esslust, Länge: 2:53 Minuten