Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.02.2017
gespeichert: 13 (0)*
gedruckt: 138 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.04.2009
4.219 Beiträge (ø1,14/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
500 g Schweinebauch mit Schwarte, ohne Knochen
Paprikaschote(n), rot
100 g Bambussprosse(n)
Frühlingszwiebel(n)
6 Scheibe/n Ingwer
1 TL Schweineschmalz
  Für die Würzpaste:
2 EL Bohnenpaste, süße
4 TL Bohnenpaste, scharfe
2 EL Sojasauce, hell
2 TL Sojasauce (Pilzsojasauce)
3 TL Zucker
4 EL Reiswein oder trockener Sherry
4 EL Wasser

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 50 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Schweinebauch mit der Schwarte nach unten in einen Kochtopf mit drei Zentimeter Wasser geben und abgedeckt zwanzig bis dreißig Minuten dünsten, sodass das Fleisch zwar weich, aber noch nicht ganz durch ist. Abkühlen lassen und zuerst in Scheiben, dann in Streifen schneiden.

Die Bauchstreifen mit etwas Schweineschmalz portionsweise von allen Seiten knusprig braten. Man braucht nicht viel Schmalz, da der Bauch beim Braten selbst reichlich Fett abgibt. Das Fleisch herausnehmen und warm stellen.

Die Paprikaschoten entkernen und in Quadrate schneiden. Die Zwiebeln in Streifen und die Bambussprossen in Scheiben schneiden. Zunächst die Paprika und die Bambusscheiben einige Minuten in etwas Schmalz braten, bis sie weich geworden sind. Dann Ingwer und Zwiebelstreifen zugeben und kurz mitbraten.

Zum Schluss kommen die Schweinebauchstreifen und die verrührten Würzzutaten in den Wok oder die Pfanne. Etwa zwei Minuten braten und mit Reis servieren.