Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.03.2017
gespeichert: 13 (0)*
gedruckt: 280 (11)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.02.2017
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 kg Hackfleisch, gemischt
Paprikaschote(n), gelb und orange
2 Dose/n Pizzatomaten
2 Dose/n Kidneybohnen, gut abgespült
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
Möhre(n)
Chilischote(n) im Koch- oder Teebeutel
2 EL Tomatenmark
1 EL Zucker
2 EL, gehäuft Kakao
100 ml Rotwein
1/2 TL Kreuzkümmelpulver
1/2 TL Oregano
 n. B. Salz und Pfeffer
 n. B. Chilipulver
3 EL Olivenöl
1/2 EL Rosmarin

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 50 Min. Ruhezeit: ca. 1 Tag / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Hack zerkleinert in dem Olivenöl in 4 Portionen anbraten. Nach Geschmack salzen und anschließend den klein geschnittenen Knoblauch und die ebenfalls klein geschnittenen Zwiebeln dazugeben und mit anbraten. Tomatenmark und Zucker zufügen, etwas karamellisieren lassen. Alles mit dem Rotwein ablöschen und einkochen lassen.

Nun die in schmale Scheiben geschnittenen Möhren, die gewürfelte Paprika, die Pizzatomaten und die gut gespülten Kidneybohnen zufügen. Auch die Gewürze zufügen. Chilischoten im Gewürz- oder Teebeutel zufügen, dieser kann dann nach Bedarf und gewünschtem Schärfegrad entfernt werden. Das Kakaopulver zufügen und nun das Chili für 1,5 Stunden leise köcheln lassen.

Am besten schmeckt es, wenn es durchgezogen ist.

Schmeckt super mit einem Löffel Schmand und Fladenbrot, oder auch Baguette oder Brötchen.