Kartoffel - Zucchini - Porree - Auflauf mit Hack


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.14
 (48 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 08.05.2005 661 kcal



Zutaten

für
1 m.-große Zucchini
3 große Kartoffel(n)
1 Stange/n Porree
300 g Gehacktes, halb und halb
2 Zwiebel(n)
1 Becher Sahne
1 Becher Milch
1 Kugel Mozzarella
Olivenöl
Knoblauch
Salz und Pfeffer, evt. Kräutersalz

Nährwerte pro Portion

kcal
661
Eiweiß
35,15 g
Fett
43,91 g
Kohlenhydr.
30,87 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die in Ringe geschnittenen Zwiebeln kurz im heißen Olivenöl anbraten. Dann das Gehackte dazugeben, krümelig anbraten. Die Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Einige Minuten mitschmoren lassen. Die Zucchini in Scheiben und den Porree in Ringe schneiden und auch kurz mitdünsten. Dann die Sahne und die Milch dazugeben, aufkochen lassen. Mit den Gewürzen abschmecken. Dann in eine Auflaufform füllen und mit in Scheiben geschnittenem Mozzarella belegen. Bei ca. 200°C ungefähr 20-30 Minuten überbacken, bis der Käse schön braun ist.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

B-Hoff

Echt super lecker! Kann ich nur weiterempfehlen :) Ich habe allerdings ein paar mehr Kartoffeln und Zucchini reingeschnippelt und insgesamt das ganze mit 400ml Sahne abgelöscht :)

15.01.2019 20:14
Antworten
rothermine1

Hallo! Sehr schönes Rezept, dass man immer wieder etwas variieren kann 😀. Da wir Sahne nicht gut vertragen, mache ich gerne Sauce Hollandaise aus der Packung dazu (seltsam, wenn man industrielle Pampe besser verträgt, als etwas natürliches 🤣🤣🤣) Aber es schmeckt uns so halt am besten!

29.10.2018 16:35
Antworten
rkangaroo

Hallo, danke für dieses Rezept - ein himmlischer Auflauf! "Oh so lecker" war alles was mein Mann sagen konnte und die Begeisterung war von uns Beiden sehr groß. Die Sahne habe ich weggelassen und nahm fettreduzierte Milch dafür. Wieder kochen ist hier ein Muß!!! Gruss aus Australien rkangaroo

22.04.2018 00:17
Antworten
Painkiller

Huhu! Anscheinend weiß immer jeder was eine mittelgroße Zucchini ist. Ich leider nicht. Kann mir da vielleicht jemand helfen? Viele liebe Grüße und Danke im Voraus Evi

24.08.2017 07:56
Antworten
MartininColorado

Gemüsemengen sind fast immer relativ unwichtig denn niemand würde eine Viertel Zwiebel oder ein Drittel Aubergine wieder in den Kühlschrank tun. Wenn sich die Relation zwischen verschiedenen Zutaten massiv verändert schmeckt es meist immer noch gut, nur eben anders.

18.02.2018 09:47
Antworten
Schäfchen1

Hallo, nachdem ich ich die Sahne und die Milch dazugegeben habe nahm ich etwas Speisestärke zum binden, sodass die keine Flüssikeit mehr zu sehen war. Es grüßt Schäfchen1

08.06.2006 09:37
Antworten
erdbeersahnetorte

klingt wirklich lecker ! @ALeonhardt: hm, hast recht, ich denke die soße ist wohl wirklich etwas flüssig - vielleicht einfach eine packung sahne-kräutersoße oder dergleichen mitaufkochen, dann wirds auf jeden dicker und schmeckt dann bestimmt auch gut ! ;-) lg biggi

07.06.2006 10:50
Antworten
ALeonhardt

Hallo Biggi, versteh mich nicht falsch, es war auch so lecker nur eben kein Auflauf, sondern eher "eintopf", weil die Soße zu flüssig war. Ich werde es mal mit den Tipp von Dir probieren. Danke und lass es Dir schmecken. LG aLeonhardt

10.08.2013 14:28
Antworten
ALeonhardt

Dieses Rezept war wirklich lecker. Nur bei mir war die Sahne-Milch-Soße zu flüssig. War mit Sahne süße oder saure Sahne gemeint? Auch durch das aufkochen wurde die Soße nicht dicker. Sollte das so sein?

11.08.2005 14:31
Antworten
ulbeli

Hallo ALeonhardt, ja, ich mag es gern, wenn das so ist, aber ansonsten kann man die Milch auch weglassen, dann ist es nicht so flüssig. LG ulbeli

10.08.2013 09:37
Antworten