Histaminarmer Pizzabelag

Histaminarmer Pizzabelag

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 28.02.2017



Zutaten

für
1 EL, gehäuft Frischkäse, natur
1 EL, gehäuft Ajvar
1 EL, gehäuft Zwiebel(n), weiß
½ Paprikaschote(n), rot
½ kl. Dose/n Mais
2 Scheibe/n Putenbrustaufschnitt
100 g Gouda am Stück
1 Kugel Mozzarella
einige Basilikumblätter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Frischkäse mit dem Ajvar mischen und auf dem Pizzateig verteilen. Zwiebel, Paprika und Putenbrustaufschnitt in Würfel schneiden und mit dem Mais ebenfalls auf der Pizza verteilen. Den Gouda reiben, den Mozzarella kleinschneiden und beides auf die Pizza streuen. Zum Schluss noch die Basilikumblätter hacken und damit garnieren.

Diese Mengenangaben sind Zirka-Angaben, je nach Geschmack. Natürlich könnt ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen, solange ihr histaminarme Lebensmittel nutzt.

Das passende Pizzateig-Rezept findet ihr unter "Histaminarmer Pizzateig" in der Datenbank.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Maria142

Hallo, ich setze mich mit diesem Thema gerade erst auseinander. War sehr froh einen guten Ersatz für die Pizza-/Tomatensauce gefunden zu haben. Wie bei jeder Pizza gilt : Belag so wie jeder mag und verträgt.

31.10.2020 23:16
Antworten
Histaminhexe

Hallo Monemaus und Samtundseide, ich richte mich bei meinen Rezepten nach der Schweizer Histaminliste. Diese Liste bewertet Lebensmittel mit den Ziffern 0 bis 3, wobei 0 als sehr gut verträglich gesehen wird und die 3 halt als schlecht verträglich. Mais aus der Dose und weiße Zwiebeln werden mit einer 0 beziffert und sind von daher sehr gut verträglich. Selbst normale Zwiebeln haben nur eine 1 und sind damit verträglich. Wie schon in meinem Account erwähnt, arbeite ich mit Lebensmitteln mit 0 oder 1, da meine Tochter sie gut verträgt. Ich weiß, dass es mehrere Listen und Meinungen über Histamin und seine Verträglichkeit in Lebensmitteln gibt. Wir kommen mit der Schweizer Histaminliste sehr gut klar. Liebe Grüsse, Histaminhexe

01.09.2017 18:04
Antworten
Samtundseide

...und Zwiebeln auch nicht;)

31.08.2017 17:30
Antworten
Monemaus777

Den Mais aus der Dose lassen wir aber nicht als histaminarm durchgehen; )

19.07.2017 18:12
Antworten