Zutaten

  Für das Baiser:
Eiweiß
1 EL Zitronensaft
180 g Puderzucker
1 TL Speisestärke
3 EL Erdbeerkonfitüre
  Für den Belag:
150 g Himbeeren
250 g Erdbeeren
1 Pck. Vanillezucker
150 g Schlagsahne
3 EL Pistazien, gehackt
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Eiweiß mit dem Zitronensaft steif schlagen, dabei den Puderzucker einstreuen. So lange schlagen, bis die Masse steif ist und Spitzen zieht. Die Speisestärke nach und nach einrieseln lassen und unterziehen. Die Erdbeerkonfitüre zugeben und nur ganz kurz unterziehen.

Mit einem Esslöffel 6 Kreise von ca. 7 cm auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen. In der Mitte leicht eindrücken, sodass eine Mulde entsteht.

Im vorgeheizten Backofen bei 90 °C Ober-/Unterhitze ca. 45 Min. hell und knusprig backen. Dabei die Ofentür mit einem Kochlöffelstiel einen Spalt geöffnet halten, damit entstehende Feuchtigkeit entweichen kann. Die Baisers auskühlen lassen.

Die Himbeeren verlesen. Die Erdbeeren waschen, putzen und klein schneiden. Etwa ein Drittel der Beeren fein pürieren, nach Belieben durch ein Sieb streichen und mit Vanillezucker süßen. Die Sahne steif schlagen. Etwas Sahne in die Baisers füllen und die Beeren darauf geben.

Mit Beerenpüree beträufeln und mit den Pistazien bestreuen. Möglichst frisch servieren.