Erdbeer-Mascarpone-Oreo-Nachspeise


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.14
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 27.02.2017



Zutaten

für
250 g Mascarpone
350 g Joghurt
8 Oreo-Kekse
400 g Erdbeeren, TK
4 EL Wasser
1 TL Zitronensaft
1 EL Erdbeersirup
5 Minzeblätter, frische
2 TL, gestr. Speisestärke
n. B. Schokoladenraspel oder frische Minze für die Dekoration

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Erdbeeren gemeinsam mit dem Wasser, dem Zitronensaft, dem Erdbeersirup und den kleingehackten Minzblättern in einen kleinen Topf geben und bei schwacher Hitze auftauen lassen. Wenn die Erdbeeren aufgetaut sind, je nach Vorliebe entweder pürieren oder mit einem Stampfer zerdrücken. Ich bevorzuge Zweites, so bleiben noch kleine Stückchen übrig.

Ca. 2 EL der Flüssigkeit in ein kleines Schälchen umkippen und darin die Speisestärke anrühren. Die angerührte Speisestärke zu dem Erdbeermus geben und leicht einkochen lassen. Dann den Topf vom Herd nehmen und die Erdbeermasse abkühlen lassen.

Den Mascarpone und den Joghurt gut miteinander verrühren und auf vier Gläser aufteilen. Etwas für einen Dekoklecks zum Schluss übriglassen. Die Oreokekse zerbröseln und ebenfalls in die Gläser füllen. Zum Schluss die Erdbeermasse auf die Gläser verteilen und mit einem TL Mascarponemasse abschließen. Die Nachspeise kann dann noch nach Belieben mit geraspelter Schokolade oder frischen Minzblättern dekoriert werden.

Die Nachspeise bis zum Verzehr kaltstellen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

badegast1

Hallo, ich habe frische Erdbeeren genommen, und in die Joghurt-Mascarponecreme kam etwas Zucker. Sehr lecker!! Vielen Dank fürs Rezept LG Badegast

07.05.2019 14:40
Antworten
Miss_Muffin

Eine sehr leckere und einfach vorzubereitende Nachspeise. Mache ich gerne wieder!

04.04.2018 21:40
Antworten