Linsensalat mit Joghurtsauce


Rezept speichern  Speichern

fettarm, frisch und gesund

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. simpel 24.02.2017



Zutaten

für
n. B. Gemüsebrühe
250 g Belugalinsen
150 g Bulgur
1 m.-große Zwiebel(n)
2 Karotte(n)
1 Bund Kresse
1 Becher Naturjoghurt
Knoblauchgranulat
Salz und Pfeffer
Oregano

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Die Linsen in ausreichend Brühe 20 min kochen. Den Bulgur dazugeben und weitere 5 min kochen. Die Zwiebel würfeln und hinzufügen. Den Topf vom Herd ziehen und den Bulgur die restliche Brühe ca. 5 weitere Minuten aufsaugen lassen. Das Restwasser abschütten und die Linsen-Bulgur-Basis etwas auskühlen lassen.

Die Karotten schälen, würfeln und zusammen mit der Kresse unterheben. Den Joghurt mit Knoblauch, Salz, Pfeffer und Oregano würzen und unterrühren.

Der Salat schmeckt sehr gut zu Gegrilltem, zu Schnitzel oder einfach mit Brot. Wer will, kann den Salat vor dem Servieren ein wenig durchziehen lassen - dann kommen Zwiebel und Knoblauch etwas stärker durch. Allerdings schmeckt er auch lauwarm sehr gut.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.