Hot Dog Salat


Rezept speichern  Speichern

Rezept für Party und Brunch, einfach und extrem lecker

Durchschnittliche Bewertung: 4.63
 (87 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 24.02.2017 413 kcal



Zutaten

für
2 große Zwiebel(n)
500 g Würstchen (Hot Dog Würstchen), oder Wiener oder Bockwürstchen
1 kleiner Eisbergsalat
5 Brötchen (Hot Dog Brötchen), alternativ Hamburger Brötchen
250 ml Ketchup
2 EL Essig, hell
2 EL Zucker, braun, alternativ weiß
1 TL Salz
n. B. Pfeffer
n. B. Cayennepfeffer bzw. Chilipulver
½ Glas Salat (Dänischer Gurkensalat)
400 ml Sauce (Hot Dog Sauce), alternativ Salat-Mayonnaise, die dann aber noch mit etwas Pfeffer, Salz und eventue
200 g Käse, gerieben, z. B. Cheddar
75 g Röstzwiebeln

Nährwerte pro Portion

kcal
413
Eiweiß
17,73 g
Fett
22,38 g
Kohlenhydr.
32,82 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Zwiebeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Würstchen in etwa 5 Millimeter dicke Scheiben schneiden. Den gewaschenen und trocken geschüttelten Salat in kleine Stücke zerteilen. Die Hot Dog Brötchen halbieren, hell toasten und anschließend in ungefähr 2 x 2 Zentimeter große Würfel schneiden.

In einen Topf zum Ketchup die geschnittenen Zwiebeln, den Essig und den Zucker geben. Dann mit 1 TL Salz und je nach Geschmack mit schwarzem Pfeffer und Cayennepfeffer bzw. Chilipulver würzen. Die Mischung durchrühren und dann bei geringer Energiezufuhr für 15 - 20 Minuten köcheln lassen, bis die Zwiebeln weich sind. Anschließend abkühlen lassen.

Nun in dieser Reihenfolge einschichten: Als unterste Schicht die erste Hälfte der Brötchenwürfel, als zweite Schicht die erste Hälfte des Eisbergsalates, als dritte Schicht die erste Hälfte der Hot Dog Sauce bzw. Mayonnaise, als vierte Schicht alle Würstchen darüber geben. Als fünfte Schicht die vorbereitete Zwiebel-Ketchup-Sauce darauf verteilen, als sechste Schicht den kompletten Dänischen Gurkensalat darauf verteilen, danach die zweite Hälfte des Eisbergsalates darüber verteilen. Als siebte Schicht die zweite Hälfte der Hot Dog Sauce bzw. Mayonnaise, als achte Schicht die zweite Hälfte der Brötchenwürfel. Darauf flächendeckend den geriebenen Käse streuen. Abschließend als oberste Schicht die Röstzwiebeln darüber verteilen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Simone32

Meinem Mann und mir hat dieser Salat sehr gut geschmeckt. Den Geschmack unseres Sohnes hat er leider nicht getroffen, ihm hat die süßsaure Note aus Ketchup braunem Zucker und dänischem Gurkensalat in Verbindung mit Salat/Wurst missfallen..... So unterschiedlich sind eben die Geschmäcker.... Den dänischen Gurkensalat habe ich übrigens nach einem Rezept aus der DB und die Mayo nach eigenem Rezept selbst gemacht. LG Simone

19.07.2021 07:54
Antworten
Kochschlumf

Das Rezept war mega lecker, fast schon zu wenig ; ). Ich habe auch ein Bild hinzugefügt

10.11.2020 14:02
Antworten
kleinerMondschein

Oh, überlesen. Alles ok.

17.08.2020 18:28
Antworten
kleinerMondschein

Werde ihn gleich mal testen! ABER: Der Dänische Gurkensalat fehlt in der Zutatenliste.

17.08.2020 18:23
Antworten
SKE

Ein super leckerer Salat, der auch als Hauptspeise gegessen werden kann. Da habe ich das Rezept für 10 Personen für 4 gerechnet. Es hat allen sehr gut geschmeckt.

07.07.2020 12:27
Antworten
Schnuckerzecke12

sehr lecker, unseren Gästen hat's allen gut geschmeckt, den wer den wir bestimmt wieder machen

30.01.2018 16:51
Antworten
MissSoffy

richtig geiles Zeug;D

23.05.2017 20:37
Antworten
Esslust

Danke! Schönes Wochenende :)

26.05.2017 06:59
Antworten
missjamjam

Ein sehr tolles Rezept, wir haben den Salat bereits öfter zum Essen in der Mittagspause mitgenommen. Vorbereitet haben wir ihn am Abend vorher. Durch die Schichtung bleibt er frisch und knackig! Vielen Dank :)

01.05.2017 10:28
Antworten
Esslust

Prima - das freut mich! Viele Grüße :)

26.05.2017 06:58
Antworten