Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.02.2017
gespeichert: 6 (0)*
gedruckt: 143 (14)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.01.2014
10 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

6 m.-große Kartoffel(n)
250 g Fischfilet(s)
1 großes Ei(er)
2 EL Olivenöl
1/2  Zitrone(n), den Saft davon
1 Zehe/n Knoblauch
250 g Quark, 20 %
1 kleine Zwiebel(n)
1 EL Pflanzenöl
 n. B. Mehl
 n. B. Semmelbrösel
 n. B. Rosmarin
 n. B. Salz
 n. B. Pfeffer, frisch, aus der Mühle
 n. B. Paprikapulver, edelsüß
 n. B. Thymian
 n. B. Petersilie
 n. B. Oregano
 n. B. Kräuter nach Wahl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Ofen auf 190 °C Umluft vorheizen.

Kartoffeln waschen, falls gewünscht schälen und in Spalten schneiden. Die Kartoffeln zusammen mit Olivenöl, Salz, Pfeffer, Paprika, frisch gepresstem Knoblauch, Rosmarin und Thymian am besten in einer Schüssel gut vermengen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Das Backblech kann bereits in den Ofen gegeben werden.

Fischfilet mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer einreiben. Danach in kleine Stücke schneiden.
3 Teller vorbereiten: 1. Mehl, 2. Ei (verquirlt) und 3. Paniermehl (oder Semmelbrösel) mit Pfeffer und Paprika vermischt.
Filetstücke nacheinander zuerst in Mehl, dann in Ei und dann in der Panade wenden. Bei Bedarf Ei und Panadendurchgang wiederholen.

Kartoffelecken im Ofen wenden.

Öl in einer Pfanne erhitzen und Filetstücke von beiden Seiten goldbraun anbraten. Zuletzt bei geringer Hitze warm halten, bis die Kartoffeln gut durch sind und eine braune Farbe annehmen.

In der Zwischenzeit den Quark mit Zwiebel, Kräutern, Salz und Pfeffer abschmecken. Dieser dient als Dip zu den Kartoffelecken.

Alles auf einem Teller anrichten. Dazu passt ein frischer Salat.