Vegetarisch
Vegan
Backen
Ernährungskonzepte
Gluten
Hauptspeise
Pizza
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Histaminarmer Pizzateig

Ohne Hefe, ohne Weizen, ohne Ei

Durchschnittliche Bewertung: 4.25
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 23.02.2017 541 kcal



Zutaten

für
125 g Dinkelmehl Type 630
10 g Weinsteinbackpulver
1 Prise(n) Meersalz
60 g Wasser
10 g Olivenöl

Nährwerte pro Portion

kcal
541
Eiweiß
15,15 g
Fett
12,26 g
Kohlenhydr.
88,39 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Den Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.

Das Dinkelmehl mit dem Weinsteinbackpulver und dem Salz in einer Schüssel mischen. Wasser und Olivenöl hinzufügen und mit einem Handrührgerät mit Knethaken kneten, bis ein glatter, fester Teig entstanden ist.

Die Hände leicht bemehlen und zwischen den Händen zu einer Kugel formen. Die Teigkugel auf ein Backpapier in Blechgröße legen und zu einer runden Pizza ausrollen. Nach Belieben belegen, auf einem Backblech platzieren und ab in den Ofen.

Bei 200 Grad Umluft 10 - 12 Minuten backen.

Für oben drauf schaut unter "Histaminarmer Pizzabelag"

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Conni_H

Ich habe im Internet einfach nach " Pizzateig Ohne Ei und Ohne Hefe" gesucht und dieses Rezept war das, was mich sehr angesprochen hat. Ich habe zwar statt dem Dinkelmehl normales Mehl genommen, normales Backpulver und normales Öl genommen. Und die Backzeit auf ca. 15 - 19 Minuten erhöht, aber die Pizza hat wirklich gut geschmeckt. Der Teig war wirklich leicht zu machen und auch leicht aufs Backblech zutun. Der Geschmack ist super gut. Dieses Rezept werde ich definitiv öfter machen. Danke für das Rezept. ( Könnte man mehr als 5 Sterne vergeben, würde ich auch mehr als 5 Sterne geben. Da man leider nur bis 5 Sterne geben kann, habe ich 5 Sterne gegeben)

10.06.2019 15:27
Antworten
Histaminhexe

Hallo Powermammi, vielen Dank für das Foto! Freut mich, dass euch die Pizza geschmeckt hat! Du hast Recht, die Mengenangabe ist nur für eine Person/Portion. Meine Tochter macht sich die Pizza immer rund, damit sie das Gefühl einer bestellten Pizza hat. LG, Histaminhexe Hinweis an alle Histaminis: Auf dem Foto sind Tomaten und Salami auf der Pizza, bitte nicht verwenden, da sie einen hohen Histamingehalt haben.

14.07.2017 11:11
Antworten
powermammi

Hab den Teig heute zum ersten Mal ausprobiert, da mein Sohn eine Weizenallergie hat. Hat super geschmeckt und ist schön dünn geblieben. Für ein Backblech habe ich allerdings die doppelte Menge benötigt.

13.07.2017 14:00
Antworten