Blumenkohlauflauf mit Spätzle und Hackfleisch


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.42
 (22 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 26.02.2017



Zutaten

für
250 g Hackfleisch
½ Kopf Blumenkohl
125 g Spätzle
Salzwasser
6 TL Margarine oder Butter
2 EL Mehl
300 ml Milch
200 ml Gemüsebrühe
n. B. Muskat
Salz und Pfeffer
100 g Kräuterschmelzkäse
etwas Paniermehl
n. B. Butterflöckchen
Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Die Spätzle im Salzwasser kochen. Den Blumenkohl putzen, in kleine Röschen zerteilen und etwa 5 - 10 Minuten in Salzwasser kochen. In der Zwischenzeit das Hackfleisch braten und nach Geschmack würzen. Eine Auflaufform mit etwas Fett ausstreichen.

Nun eine helle Sauce herstellen. Dafür die Margarine oder Butter in einem Topf schmelzen lassen. Sobald diese geschmolzen ist, das Mehl unter Rühren hinzugeben und kurz köcheln lassen. Dabei weiterrühren. Die Milch und Brühe hinzugeben. Es sollte eine cremige Sauce entstehen.

Falls sie zu fest ist, noch etwas Milch hinzufügen, ansonsten Mehl in etwas kalter Mich anrühren und die Milch zur Sauce geben und noch einmal aufkochen lassen. Mit den Gewürzen abschmecken und zum Schluss den Schmelzkäse darin schmelzen lassen.

Die Spätzle in die Auflaufform füllen, anschließend das gebratene Hackfleisch und als letztes den gegarten Blumenkohl darüber schichten. Zum Schluss die Sauce über den Auflauf gießen.

Das Paniermehl über den Auflauf streuen und als letztes mit Butterflöckchen belegen. Ca. 30 Min. bei 200 °C (Ober-/Unterhitze) überbacken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Fummelrum

Habe ich gestern gemacht! Hack mit Hackfleischgewürz, Salz, Pfeffer und etwas Knobi braun angebraten. Auflauf war absolut Top im Geschmack. 5 Sterne waren Pflicht. Danke fürs Rezept. VG Lothar

16.05.2019 08:09
Antworten
momanita

Den Auflauf gab's heute zum Mittagessen! Er war schnell zubereitet, da ich gestern schon Spätzle selbst gemacht und das Hack angebraten habe, und hat uns sehr gut geschmeckt! Foto ist hochgeladen! Danke für's Rezept! LG Momanita

04.02.2019 12:41
Antworten
Watzfrau

Ein sehr guter Auflauf! Zusammen mit einem Salat gibt das ein feines Abendessen. L. G. Watzfrau

03.02.2019 21:20
Antworten
Kerstin-Hoppenkamps

5 sterne echt richtig lecker. werde ich nochmal machen

18.12.2018 19:53
Antworten
Vanessavana

Ein leckeres Rezept 👍 Kann man nur weiterempfehlen 😊

11.11.2018 13:14
Antworten
omaskröte

Hallo, ich kann mich nur bedanken für das perfekte Rezept, das war sehr lecker und wird bestimmt noch mehrmals gekocht werden bei uns. LG Omaskröte

07.10.2018 12:21
Antworten
hombi71

wow...gerade im Bauch, sehr lecker

22.09.2018 19:09
Antworten
Opfer

Habe es heute gekocht mein Mann und ich waren begeistert.

16.06.2018 16:37
Antworten
broadway

Kurz und bündig: SAULECKER! :-) Habe statt Spätzle Schupfnudeln genommen, ansonsten streng nach Rezept gearbeitet. Wirklich klasse.

04.01.2018 10:38
Antworten
Vonlohsus

Zeit für den ersten Kommentar...heute ausprobiert und für sehr lecker befunden.Danke für das Rezept!

20.05.2017 13:22
Antworten