Histaminarme Baguettebrötchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.29
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 23.02.2017 391 kcal



Zutaten

für
250 g Dinkelmehl Type 630
100 g Dinkelvollkornmehl
10 g Weinsteinbackpulver
2 Prise(n) Zucker
1 Prise(n) Salz
100 g Quark
100 g Milch
80 g Wasser
Mehl zum Arbeiten
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
391
Eiweiß
16,07 g
Fett
4,05 g
Kohlenhydr.
69,03 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Den Backofen auf 200 °C (Umluft) vorheizen und eine feuerfeste Form mit Wasser auf den Boden des Backofens stellen. Durch den Wasserdampf entsteht eine schöne Kruste.

Beide Mehle mit dem Weinsteinbackpulver, Zucker und Salz in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen vermischen. Quark, Milch und Wasser hinzugeben und mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten, bis ein glatter, fester Teig entstanden ist.

Die Hände leicht bemehlen, den Teig aus der Schüssel nehmen und in vier gleichgroße Stücke teilen. Jedes Stück zwischen den Händen zu einem länglichen Baguettebrötchen rollen und mit Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Die Brötchen 25 Minuten bei 200 °C (Umluft) backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Genießerhessin

Leckere Brötchen, schnell gemacht! Da ich keinen Quark im Haus hatte, habe ich den Teig mit 180g Naturjoghurt und 20g Milch hergestellt. Ging wunderbar und hat kaum geklebt. Vielen Dank für das schöne Rezept! Bild kommt (allerdings in "normaler" Brötchenform)

15.11.2020 11:10
Antworten
friemchen

Uns haben die Baguettebrötchen sehr gut geschmeckt. Wir haben kaum einen Unterschied zu Brötchen, die mit Hefe gebacken werden, festgestellt. Ich habe mich genau an das Rezept gehalten und es hat wunderbar funktioniert. Sie werden auf jeden Fall noch öfter gebacken werden.

15.06.2019 06:27
Antworten