Lachsforelle im Ganzen gebraten


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

mit Kräutern

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 23.02.2017



Zutaten

für
1 große Lachsforelle(n), ca. 1 kg
1 Zitrone(n), möglichst unbehandelt
1 Thymianzweig(e), frisch oder getrocknet
1 Stängel Estragon, frisch oder getrocknet
Salz und Pfeffer
Butter zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Lachsforelle von innen und außen gut waschen und danach trocken tupfen. Die Zitrone halbieren und in Scheiben schneiden. Die Forelle von innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen, dann die Zitronenscheiben und die Kräuter in den Bauch der Forelle geben.

In einer Pfanne die Butter erhitzen und die Forelle von beiden Seiten ca. 7 Minuten braten. Danach den Herd ausschalten und die Lachsforelle noch kurz ziehen lassen.

Bei uns gibt es Salzkartoffeln und einen Gurkensalat dazu.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

maik2006

Hallo schnucki, ich habe deine Lachsforelle gestern gebraten und sie ist mir perfekt geglückt. Herzlichen Dank für dein schönes Rezept. Ich liebe es, mit wenigen Zutaten das Optimale zu erreichen,was mit diesem Rezept super gelungen ist. Mit freundlichem Gruß maik

19.08.2017 11:56
Antworten