Braten
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Reis
Rind
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Cevapcici mit Reis

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 23.02.2017



Zutaten

für
500 g Rinderhackfleisch
1 Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
½ EL, gestr. Paprikapulver, edelsüß oder Pul Biber, scharf
¼ EL, gestr. Kreuzkümmel
Salz und Pfeffer
einige Korianderblätter
etwas Öl zum Braten

Für den Reis:

125 g Reis
1 große Tomate(n)
1 Dose Erbsen
1 EL, gehäuft Tomatenmark
1 Schuss Tomaten, passierte
½ EL, gestr. Paprikapulver, edelsüß oder Pul Biber, scharf
Salz und Pfeffer
etwas Öl zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Min. Koch-/Backzeit ca. 25 Min. Gesamtzeit ca. 45 Min.
Für die Cevapcici die Zwiebel und den Knoblauch in feine Würfel hacken. Das Hackfleisch in eine Rührschüssel geben und mit dem Paprikapulver edelsüß bzw. Pul Biber, den anderen Gewürzen, dem gehackten Koriander, der Zwiebel und dem Knoblauch mischen. Solange mit der Hand kneten, bis ein gebundener Fleischteig entsteht. Daraus kurze, dicke Würste rollen und in einer Pfanne gleichmäßig von allen Seiten braten.

Für den Reis die Tomate würfeln. Den Lieblingsreis kochen und abtropfen lassen. Während des Abtropfens etwas Öl in den Topf geben und warm werden lassen. Dann den Reis wieder in den Topf geben und kurz anbraten. Anschließend das Tomatenmark, die gewürfelte Tomate und die Erbsen dazugeben und mit Paprikapulver edelsüß bzw. dem Pul Biber würzen. Die Zutaten vermischen und dabei braten. Wenn alles vermischt wurde, einen Schuss passierte Tomaten dazugeben und noch 2 - 3 Minuten verrühren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.