Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.03.2017
gespeichert: 6 (0)*
gedruckt: 237 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.10.2016
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Schweinefilet(s) à 400 - 450 g
Champignons, weiß
2 Becher Schmand
  Salz und Pfeffer, weißer
1 Liter Wasser
3 TL, gehäuft Saucenbinder
  Margarine zum Braten
50 ml Wasser
1 Pkt. Kloßteig für Böhmische Knödel, aus dem Kühlregal

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Schweinefilets abtupfen, pfeffern und gut salzen und dann von allen Seiten in der Bratmargarine scharf anbraten.

Die geputzten frischen Champignons würfeln und zusammen mit ca. 1 - 1,5 l Wasser zum gebratenen Fleisch geben. Soßenfans können die Menge Wasser auch erhöhen und mit der Menge an Schmand variieren. Kurz aufkochen, dann bei 150 °C (Umluft) mit Deckel in den Backofen stellen und ca. 30 - 45 Minuten köcheln lassen, dann aus dem Ofen nehmen.

Das Fleisch aus der Flüssigkeit nehmen und den Schmand (1,5 - 2 Becher) gut darin verrühren. Um die Soße etwas anzudicken, verwende ich 2 - 3 gehäufte TL Soßenbinder. Diesen in ca. 50 ml. Wasser anrühren, zur Soße geben und gut verrühren. Je nach gewünschter Konsistenz für die Soße verfahren.

Nun mit einem Pürierstab die Pilze in der Soße ordentlich zerkleinern. Das verstärkt den Geschmack der Champignons, macht die Soße sämiger und etwaigen Klümpchen den Garaus.

Die Soße mit Salz und Pfeffer nochmals abschmecken. Nun das Filet in Scheiben schneiden und zur Soße geben.

Die Böhmischen Knödel nach Packungsanweisung zubereiten. Dazu passt aber auch Reis oder jede andere Art Knödel.