Super creamy Darkchocolate Cookies


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

nicht sehr schwer zuzubereiten, schmeckt aber dafür fantastisch

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 21.02.2017



Zutaten

für
170 g Butter, weich
50 g Zucker, weiß
80 g Zucker, braun
80 g Vollrohrzucker
2 Ei(er)
1 Pck. Vanillezucker
1 TL Melasse
220 g Weizenmehl
50 g Kakaopulver, ungesüßt
30 g Magermilchpulver
1 Prise(n) Salz
1 TL Natron oder etwas Backpulver
100 g Zartbitterschokolade
100 g Schokolade, weiße
50 g Vollmilchschokolade

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 8 Minuten Gesamtzeit ca. 38 Minuten
Den Backofen vorheizen, ca. 160 - 170 Grad Celsius Umluft.

Die Butter und die Zuckersorten in eine Rührschüssel geben und schaumig rühren, lieber länger als zu kurz. Währenddessen die Eier, den Vanillezucker und die Melasse hinzufügen.

In einer separaten Schüssel Mehl, Kakaopulver, Milchpulver, Salz, Natron und 2/3 der vorher zerkleinerten Schokolade (der Rest wird zurückgelegt) miteinander vermengen und anschließend mit der Butter-Eier-Masse verrühren.

Der weiche, klebrige Teig nun mit z. B. einem Eiskugelportionierer in viele kleine Kugeln formen, diese anschließend auf einem Backpapier positionieren und mit der Handfläche etwas zusammendrücken.

Mit den restlichen Schokoladenstreuseln bestreut die Cookies in den Ofen schieben und ungefähr 8 Minuten (oder länger) backen. Es hängt davon ab, welche Konsistenz die Cookies später haben sollen, ich bevorzuge sie weicher.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

eflip

Ausprobiert und für lecker befunden. Gibt's wieder, besten Dank!!

19.02.2019 13:45
Antworten
Gonzos-Finest

Hallo patty89, Vielen Dank für deinen netten Kommentar und ich freue mich, dass dir die Kekse geschmeckt haben. Dennoch rate ich dir diese zwei Zutaten zu verwenden da sie die Cookies nochmal einiges besser schmecken lassen! LG Gonzo

05.07.2017 18:07
Antworten
patty89

Hallo Melasse und Magermilchpulver wurden weg gelassen und trotzdem wurden die Kekse echt superlecker. Habe sie länger im Ofen gelassen. Waren so ca. zehn Minuten pro Blech. Mit dem Ausstecher wurden die Kekse schön groß, .. Danke für das Rezept LG Patty

31.03.2017 22:27
Antworten
Gonzos-Finest

... schmecken nach mehr! Super Rezept - danke! Aus meiner Sicht noch schmackhafter als bei M********* - real american Style ;-)))))

22.02.2017 19:22
Antworten