Ei
Eier
Frucht
Hauptspeise
Kartoffeln
Saucen
gekocht
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Eier in fruchtig-scharfer Senfsauce

Single-Abendessen Nr. 209

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 19.02.2017



Zutaten

für
150 g Kartoffel(n)
Salz
2 Ei(er)
10 g Butter
10 g Mehl
100 g Gemüsebrühe
25 g Sahne
35 g Senf
1 Pfirsichhälfte(n), aus der Dose
n. B. Chiliflocken
n. B. Pfeffer, schwarz, aus der Mühle
3 EL Pfirsichsaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde Kalorien pro Portion ca. 540 kcal
Die Kartoffeln schälen, klein würfeln und in einem Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Wenn das Wasser kocht, die beiden Eier hinein legen und 10 Minuten mitkochen. Die Kartoffelwürfel dürften dann auch gar sein.

In der Zwischenzeit in einem kleinen Topf die Butter erhitzen und mit Mehl bestäuben. Die Brühe unter ständigem Rühren langsam zugießen, die Sahne ebenso. Einmal aufkochen lassen, die Hitze auf kleinste Stufe reduzieren und den Senf unterrühren. Mit Chiliflocken und evtl. Pfeffer würzen.

Die Pfirsichhälfte klein würfeln und mit 3 EL Saft aus der Dose unter die Senfsauce mischen, final abschmecken und warm halten.

Die Eier aus dem Kartoffeltopf nehmen und kurz unter kaltem Wasser abschrecken und pellen. Die Kartoffeln abschütten, kurz ausdämpfen und auf einen Essteller geben. Die Senfsauce zugeben, die Eier in die Sauce legen, garnieren und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.