Laugenstangen-Pizza


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 21.02.2017



Zutaten

für
1 Pkt. Laugenstange(n), TK
150 g Schinkenwürfel
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
1 Becher Schmand oder Crème fraîche
100 g Kräuterfrischkäse
1 Pck. Pizzakäse
2 EL Sahne, ca.
1 TL Pizzagewürz, ca.
Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Laugenstangen, so viele wie darauf passen, dicht an dicht darauf legen. Während sie etwas antauen, die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden und mit Schinken, Schmand und Frischkäse in einer Schüssel verrühren. Etwas Sahne dazugeben, damit man die Masse gut auf die Laugenstangen streichen kann und mit Pfeffer abschmecken.

Dann die Laugenstangen damit bestreichen, Pizzagewürz darüber streuen und mit dem Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 30 Min backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

cj83

Hallo, die Laugenstangen kommen tiefgefroren dicht nebeneinander auf das Blech oder in eine flache und breite Auflaufform, je nachdem wie viel es werden soll. Dann einfach die Masse drüber, das hält. Gegebenenfalls mit der Sahne etwas vorsichtig sein. die Masse darf nicht flüssig werden, aber gut verteilbar. Gutes Gelingen und LG cj83

24.07.2019 15:33
Antworten
Caroline92

muss ich die Laugenstangen halbieren? Ich de nke, sonst hält der Belag nicht drauf?lb.Gruss, Caroline92

24.07.2019 08:18
Antworten
cj83

Hallo, vielen Dank, da freue ich mich sehr und das Foto ist total klasse! LG

05.07.2019 16:40
Antworten
Goerti

Hallo! Ich habe die Laugenstangen-Pizza gebastelt und war mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Die Pizza ist schnell und einfach gemacht, dabei aber richtig lecker. Vor allem die Kinder waren begeistert. Ich habe die Sahne weggelassen und einen Teil vom Käse habe ich unter die Masse gehoben. Ansonsten nach Plan und wie gesagt, klasse Rezept. Danke dafür. Grüße von Goerti

02.07.2019 17:52
Antworten