Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.02.2017
gespeichert: 6 (0)*
gedruckt: 370 (9)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.04.2016
22 Beiträge (ø0,02/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Eisbein(e) (Vorderbein), in Scheiben geschnitten
2 Liter Fleischbrühe oder Gemüsebrühe
Wacholderbeere(n)
Lorbeerblätter
6 dicke Kartoffel(n)
500 g Sauerkraut
Würstchen, geräucherte
1 EL, gestr. Senf, scharfer
  Salz und Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 2 Std. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Fleisch in der Brühe mit den Wacholderbeeren und den Lorbeerblättern ca. 2 Std. weich kochen.

In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Kartoffelwürfel in den Topf geben und die letzten 15 Min. mitkochen. Das Fleisch nun herausnehmen, dann die Kartoffeln einmal durchstampfen. Nun das Sauerkraut und die Würstchen in den Topf geben und den Senf dazugeben. Alles noch 15 Min. köcheln lassen und mit nicht zu wenig Pfeffer und etwas Salz herzhaft abschmecken. Das Fleisch wieder zugeben.

Tipps: Wenn man den Eintopf noch sämiger mag, kann man noch 1 - 2 Kartoffeln hineinreiben. Das Sauerkraut vor dem Kochen immer noch mal nachschneiden, damit es sich später besser löffeln lässt.