Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.02.2017
gespeichert: 2 (0)*
gedruckt: 144 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 14.01.2010
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
800 g Rote Bete
2 m.-große Kartoffel(n)
1 m.-große Zwiebel(n), rot
20 g Ingwer
Chilischote(n)
1/2 TL, gestr. Kümmel, gemörsert
1 Schuss Olivenöl
100 ml Rotwein
300 ml Rote Bete-Saft
60 ml Sahne
500 ml Wasser oder Gemüsebrühe
40 g Parmesan, frisch gerieben
 etwas Meerrettich, frischen
Lorbeerblatt
  Pfeffer, schwarzer aus der Mühle
  Salz
  Zucker

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Rote Bete ca. 1 Stunde in Salzwasser weich kochen oder vorgekochte Rote Bete kaufen. Die Kartoffeln schälen und grob würfeln. Die Zwiebel und den Ingwer schälen und fein würfeln, ebenso die Chilischote würfeln, dabei die Kerne entfernen. Am Ende der Kochzeit die Rote Bete etwas abkühlen lassen, schälen und grob in Stücke schneiden.

In einem Topf Öl erhitzen, Zwiebeln, Kartoffeln, Rote Bete, Ingwer und Chili darin andünsten. Mit dem Rotwein ablöschen, kurz einkochen lassen, dann mit 500 ml Wasser oder Gemüsebrühe und dem Rote-Bete-Saft auffüllen, ein Lorbeerblatt zugeben und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Aufkochen und ca. 20 Minuten köcheln lassen. Anschließend pürieren, dann durch ein Sieb streichen. Nochmals aufkochen lassen und schön schaumig pürieren.

Die Sahne erhitzen, den Parmesan einrühren und mit schwarzem Pfeffer würzen.

Die Suppe in Tellern anrichten. Pro Teller 1 - 2 EL der Parmesan-Sahne durch die Suppe ziehen und mit einigen Raspeln frischem Meerrettich garnieren.