einfach
Eintopf
gekocht
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Reis
Resteverwertung
Schnell
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Spinatsuppe

Mal was anderes!

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 20.02.2017



Zutaten

für
1 TL Kreuzkümmelpulver
1 TL Korianderpulver
1 TL Paprikapulver
½ TL Kurkuma
1 m.-große Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
1 Paket Spinat, TK
1 Dose Kichererbsen
Handvoll Linsen, rote
1 Liter Brühe
1 Tasse Basmatireis
einige Minzeblätter
Sahne
Zitronensaft, optional

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Den Spinat auftauen lassen.

Zwiebel in Würfel schneiden und in einem guten Schuss Öl glasig dünsten. Die Gewürze (Cumin, Koriander, Paprika, Kurkuma) dazugeben und kurz mit anschwitzen. Zügig danach den Knoblauch dazu pressen und kurz dünsten. Die Brühe angießen. Den Reis in ein Sieb geben und kurz unter laufendem Wasser abspülen, dann dazugeben sowie auch die Linsen. Nach ca 10 Minuten den Spinat und die abgetropften und abgespülten Kichererbsen mit in den Topf geben und weitere 10 Minuten kochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Einen guten Schuss Sahne dazugeben. Am Schluss nach Belieben noch den Saft einer halben (kleinen) Zitrone dazugeben und mit Minze garnieren. Lecker!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.