Veganes Kürbis-Couscous-Chili


Rezept speichern  Speichern

Chili con Kürbis y Couscous

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 16.02.2017



Zutaten

für
1 Zwiebel(n)
1 EL Pflanzenöl
2 Zehe/n Knoblauch
300 g Kürbis(se)
150 ml Wasser oder Brühe
1 Dose Tomate(n) (400 g)
½ kl. Dose/n Mais
½ Dose Kidneybohnen
150 g Couscous
150 g Wasser, heißes
Salz und Pfeffer
Zucker
Kreuzkümmel
Ras el Hanout

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Zwiebel schälen und klein würfeln. Die Zehe Knoblauch schälen und pressen oder schneiden. Den Kürbis ggf. schälen und dann würfeln.

Die Zwiebeln in Öl andünsten. Knoblauch und Kürbis kurz mitdünsten, dann mit Wasser oder Brühe aufgießen und 10 - 15 Minuten köcheln lassen, bis der Kürbis ziemlich weich ist.

Währenddessen den Couscous mit dem heißem Wasser übergießen und 10 Minuten quellen lassen. Tomaten, Mais und Kidneybohnen zum Kürbis geben. Umrühren und den Couscous dazu geben. Erneut umrühren und mit den Gewürzen pikant abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo vielen Dank für das Ausprobieren, den netten Kommentar und die Sternchen Freut mich, wenn es dir geschmeckt hat LG patty

21.08.2017 14:58
Antworten
Danni8

Ich hatte leider keine Kidneybohnen und das letzte Gewürz kannte ich nicht und hab es auch weggelassen. Ansonsten habe ich mich an die Vorgaben gehalten und habe es im Thermomix gekocht. Sehr lecker. Mal was Neues mit Kürbis.

21.08.2017 13:20
Antworten