einfach
Geflügel
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Kinder
Pilze
Saucen
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Hähnchen-Gemüse-Frischkäse-Soße

z. B. für Bandnudeln oder Reis

Durchschnittliche Bewertung: 3.71
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 20.02.2017 300 kcal



Zutaten

für
500 g Hähnchenbrust
3 Karotte(n)
1 Zucchini
1 Paprikaschote(n), rot oder gelb
1 kl. Bund Lauchzwiebel(n) oder Frühlingszwiebeln
100 g Champignons
1 Becher Sahne
300 g Kräuterfrischkäse
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
Gemüsebrühe, instant
Currypulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Hähnchenbrust abwaschen und in kleine Würfel schneiden. Das Gemüse waschen und schneiden. In einer Pfanne mit Öl zuerst kurz das Hähnchen anbraten, dann mit Salz und Pfeffer würzen. Danach das Gemüse dazugeben und ca. 10 Minuten braten lassen.

Den Becher Sahne hinzufügen und evtl. noch ein paar Esslöffel Wasser. Die Soße mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Gemüsebrühe würzen und mit Curry nach Geschmack abschmecken. Zuletzt den Frischkäse dazugeben und langsam aufkochen lassen.

Dazu passen sehr gut Bandnudeln oder Reis. Die Soße ist auch sehr geeignet für Kinder und sehr gesund. Sie enthält ca. 300 Kcal pro Portion.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Taaaati__

Danke das es euch geschmeckt hat :-)

08.04.2017 09:57
Antworten
Nisa311008

Sehr lecker!!! Verdiente 5 Sterne!!! Wir haben nur etwas mehr Soße gemacht, weil wir viel Soße lieben. Ansonsten haben wir uns genau ans Rezept gehalten, das Gemüse war noch knackig, die Soße cremigen das Fleisch saftig. Danke für ein gutes Rezept! Bild reiche ich nach wenn wir das Rezept noch mal kochen, vor lauter lecker vergessen;-)

08.04.2017 08:54
Antworten
Singa96

ich hab statt lauchzwiebeln eine stange lauch und eine rote zwiebel reingeschnibbelt. da das essen für 4 personen war und der topf ziemlich voll war habe ich das fleisch und das gemüse 20 minuten angebraten damit alles durch ist das essen war perfekt durch und kam gut an immer wieder gern

06.03.2017 00:39
Antworten
Rantanplatt

mjami..... total lecker

24.02.2017 18:15
Antworten
Taaaati__

wahr sooooo lecker

21.02.2017 11:21
Antworten