Ölgugelhupf


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 17.02.2001



Zutaten

für
250 g Zucker
4 Eigelb (Eidotter)
1 Pkt. Vanillezucker
10 EL Öl
1 Zitrone(n), unbehandelt, abgeriebene Schale und Saft davon
65 ml Wasser
65 ml Milch
300 g Weizenmehl Type 550
½ Pck. Backpulver
4 Eiweiß (Eiklar), steif geschlagen
100 g Trockenfrüchte, gemischt
Fett und Mehl für die Form
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Zucker und Eidotter schaumig rühren, Vanillezucker dazugeben, das Öl langsam einfließen lassen, dann den Saft der Zitrone und etwas abgeriebene Zitronenschale hineingeben. Wasser und Milch sowie das mit Backpulver vermischte Mehl dazurühren. Nun vorsichtig den Schnee von den 4 Eiklar unterheben, abwechselnd mit den Früchten (auch Nüsse, Schokolade). Den Teig in eine gefettete und bemehlte Backform, am Besten eine Gugelhupfform, geben.

Im vorgeheizten Backrohr bei zuerst 200 °C erst 10 Min., dann bei 175 °C weitere 40 - 50 Min. backen (Stäbchenprobe machen).

Den etwas abgekühlten Kuchen aus der Form stürzen und mit Puderzucker bestäuben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Asal

Habs mir gerade Kopiert :) und werde es am Mittwoch "testen" lg Asal

07.03.2004 10:58
Antworten
NIKE2046

hüllala was ist das für ein rezept?

14.12.2003 03:11
Antworten