Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.02.2017
gespeichert: 4 (0)*
gedruckt: 163 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.06.2012
852 Beiträge (ø0,34/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
125 ml Olivenöl
4 m.-große Zwiebel(n), fein gehackt
3 Zehe/n Knoblauch, fein gehackt
500 g Kabeljaufilet(s), gedämpft
8 m.-große Tomate(n), geschält und gehackt
1 m.-große Paprikaschote(n), rot, gewürfelt
1 kg Süßkartoffel(n), geschält
50 g Butter
1/2 Liter Milch
5 EL, gehäuft Koriandergrün, gehackt
 n. B. Parmesan, frisch gerieben oder Gruyere
 n. B. Salz und Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zunächst das Kabeljaufilet salzen und pfeffern. In einem Topf mit Dämpfeinsatz ca. 2 cm Wasser zum Kochen bringen. Den Fisch in den Dämpfeinsatz legen und den Einsatz in den Topf setzen. Den Deckel des Topfes schließen und den Fisch ca. 10 Minuten dämpfen. Den Fisch entnehmen und zerpflücken. Beiseitestellen.

Den Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebeln und den Knoblauch darin andünsten. Kabeljau, Paprika und Tomaten zufügen und ca. 10 Min. köcheln lassen. Beiseitestellen.

In der Zwischenzeit die Süßkartoffeln ca. 20 Minuten weich kochen. Das Wasser abgießen und die Kartoffeln noch warm zerdrücken. Die Butter und die Milch zugeben und gut mischen. Unter den Kartoffelbrei den Koriander ziehen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Fischmasse in eine Auflaufform streichen und mit dem Kartoffelbrei bedecken. Mit dem Käse bestreuen und 20 Minuten gratinieren.

In Portugal wird anstelle von frischem Kabeljau Stockfisch (Bacalhau) verwendet.