Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.02.2017
gespeichert: 12 (0)*
gedruckt: 217 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.02.2013
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Wildschweingulasch
1 Liter Buttermilch
Lorbeerblätter
Pfefferkörner und Wacholderbeeren
2 TL Thymian
2 TL Rosmarin
Zwiebel(n)
100 g Bacon
100 g Champignons
Knoblauchzehe(n)
Möhre(n)
1 halbe Porreestange(n)
100 g Sellerie
2 EL Majoran
1 EL Tomatenmark
1 EL Senf
500 ml Fleischbrühe
200 ml Rotwein, trockener
1 EL Preiselbeermarmelade
  Salz und Pfeffer
  Butterschmalz

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 2 Std. Ruhezeit: ca. 3 Tage / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Fleisch salzen, pfeffern, mit 1 EL Thymian und 1 EL Rosmarin einreiben und in einen Vakuumbeutel legen. Buttermilch, Pfefferkörner, Lorbeerblätter und Wacholderbeeren hineingeben und den Beutel verschweißen. Im Kühlschrank ca. 3 Tage ziehen lassen.

Das Gulasch abspülen und trocken tupfen. Die Gewürze herauslesen. Möhren schälen und halbieren, Sellerie schälen und in ca.1 cm starke Scheiben schneiden. Porreestange ebenfalls halbieren. Zwiebeln und Knoblauch schälen und in Würfel schneiden. Champignons und Bacon klein schneiden. Das Fleisch mit 1 EL Thymian, 1 EL Rosmarin, 2 EL Majoran, Salz und Pfeffer mischen.

Butterschmalz in einem Bräter erhitzen und das Gulasch anbraten. Zwiebeln, Knoblauch und Bacon dazugeben und kurz mitbraten. Tomatenmark und Senf unterrühren, mit dem Rotwein auffüllen und diesen etwas einkochen lassen. Fleischbrühe angießen, bis das Fleisch gut bedeckt ist. Das Gemüse darauf verteilen. Den Topf abdecken und das Gulasch ca. 40 Minuten schmoren.

In der Zwischenzeit die Pilze in einer Pfanne mit etwas Butter anbraten. Nach den 40 Minuten die Pilze zum Gulasch geben und bei Bedarf noch etwas Flüssigkeit nachfüllen. Weitere 40 - 50 Minuten schmoren. Nun die Gemüsestücke vom Fleisch fischen und mit den Preiselbeeren mit dem Mixstab pürieren. Nochmal abschmecken. Mit der Masse das Gulasch binden.