Gemüse
Vorspeise
kalt
Backen
Vegetarisch
warm
Party
Schnell
einfach
Fingerfood
Snack
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Gemüse-Rosen

mit Blätterteig

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 17.02.2017 402 kcal



Zutaten

für
1 Möhre(n)
½ Zucchini
3 EL Frischkäse
1 TL Salatkräuter, getrocknet
1 Pck. Blätterteig, rechteckig
60 g Käse, gerieben

Nährwerte pro Portion

kcal
402
Eiweiß
6,73 g
Fett
30,51 g
Kohlenhydr.
22,78 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Möhre schälen, die Zucchini waschen und einmal der Länge nach durchschneiden. Beides mit dem Gemüseschneider in sehr dünne Scheiben schneiden.

Den Frischkäse mit den Kräutern mischen.

Den Blätterteig der Länge nach in 6 Streifen schneiden und jeden Streifen dünn mit Kräuterfrischkäse bestreichen. Den oberen Rand jedes Streifens mit den Gemüsescheiben (entweder Möhre oder Zucchini) belegen, sodass die Scheiben sich überlappen und zur Hälfte über den Teigrand herausragen. Etwas geriebenen Käse darüber streuen. Nun die untere Hälfte des Blätterteigs umklappen und die Streifen möglichst eng aufrollen.

Die Gemüserosen in die Mulden eines vorbereiteten Muffinblechs platzieren und 20 - 25 Minuten backen.
Ich nehme ein Muffinblech aus Silikon. Wenn ihr ein anderes nehmt, dann vorher einfetten.

Die Muffins schmecken warm und kalt sehr gut.

Tipp: Statt Zucchini und Möhren können auch andere Gemüsesorten, Salami oder roher Schinken genommen werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

lauree

Vielen Dank :) Lg

23.09.2018 06:47
Antworten
schinkenröllchen13

Hallöchen, ein tolles Rezept!!! Die " Rosen " kamen super an! 5**** ! LG schinkenröllchen13

22.09.2018 22:09
Antworten
lauree

Vielen Dank für den lieben Kommentar! Es freut mich, dass es geschmeckt hat :) lg

18.02.2017 23:56
Antworten
manumini

Sehr schönes und wirklich schmackhafte Rosen vielen Dank für das Rezept

18.02.2017 23:03
Antworten