Salat
Gemüse
Vorspeise
kalt
Vegetarisch
Beilage
Vegan
Frucht
Trennkost
Paleo
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Tomatensalat mit roten Zwiebeln, Koriander, Avocado und Olivenöl

vegetarisch und lecker

Durchschnittliche Bewertung: 4.41
bei 15 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 20.02.2017 475 kcal



Zutaten

für
400 g Tomate(n), sonnengereift
1 Avocado(s), reif
1 kleine Zwiebel(n), rot
3 Zehe/n Knoblauch, frisch
10 EL Olivenöl
5 EL Aceto balsamico, weiß
1 TL, gestr. Meersalz
1 Prise(n) Pfeffer
½ Bund Koriander

Nährwerte pro Portion

kcal
475
Eiweiß
3,96 g
Fett
43,61 g
Kohlenhydr.
16,60 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Die Tomaten in kleine Würfel schneiden. Die Avocado halbieren, das Fruchtfleisch auslösen und dieses ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen, halbieren und in feine Würfel schneiden. Den Koriander fein schneiden.

Das Olivenöl mit dem Essig, dem Salz und dem Pfeffer mit einem kleinen Schneebesen verrühren, bis sich alles miteinander verbunden hat.

Dann alles in einer schönen Schüssel vermengen. Den Salat ca. eine Stunde ruhen lassen und dann servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

fusselfu

Sehr leckerer Salat. Mangels Koriander mit Petersilie zusammengestellt: ist auch zu empfehlen. Zum Schluß noch einige geröstete Pinienkerne als Topping. Danke für das schöne Rezept.

26.03.2020 08:12
Antworten
MarryJ42

Hi, habe den Salat genau nach dem Rezept gemacht und er war sehr lecker.

10.10.2018 12:09
Antworten
Goerti

Hallo! Zum Dressing kam noch eine Prise Zucker, ansonsten nach Rezept. Es war übel viel Dressing, aber auch übel lecker. Also insgesamt. Vielen Dank auch für das schöne Rezept. Grüße von Goerti

05.10.2018 21:21
Antworten
isii

Wenn ich mehr als fünf Sterne geben könnte, würde ich das gerne tun. Ein köstlicher Salat ! Anstelle vom Essig habe ich 1 Bio-Zitrone benutzt, gleich die Avocados damit gebadet. Am Ende noch etwas Zitronenschale fein drüber gerieben, das gibt noch einen extra Kick Vielen Dank für das tolle Rezept !

19.08.2018 11:01
Antworten
ladyfox

Ich hatte zwar keine roten Zwiebeln und keinen Koriander, aber der Salat war trotzdem sehr lecker und wird ab jetzt öfters gemacht. Es ist eine sehr leckere Kombination.

10.08.2018 17:54
Antworten
SuperSöckchen

Habe mir den Salat gerade für die Arbeit zubereitet. Alles nach Rezept gemacht, nur anstelle des Balsamicos frischen Zitronensaft verwendet und den Salat mit ein paar Garnelen „aufgewertet“. Die Kombination von Tomate, Koriander & Avocado ist außergewöhnlich lecker! Ein Foto dazu wird später hochgeladen.

02.11.2017 11:01
Antworten
ukst

So ähnlich mache ich ihn auch. Statt des Aceto Balsamico verwende ich Limettensaft. Sehr gut passen auch Weiße Riesenbohnen und Kartoffeln dazu. Dann ist es eine schöne Hauptmahlzeit.

14.10.2017 11:25
Antworten
TumraHira

superlecker

06.08.2017 17:20
Antworten
schaech001

Hallo, der Salat ist sehr lecker. Ich hatte keinen Koriander und mußte auf Petersilie ausweichen, hat aber auch gut geschmeckt. Liebe Grüße Christine

05.08.2017 19:04
Antworten