Tomatensalat mit roten Zwiebeln, Koriander, Avocado und Olivenöl


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

vegetarisch und lecker

Durchschnittliche Bewertung: 4.44
 (23 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 20.02.2017 475 kcal



Zutaten

für
400 g Tomate(n), sonnengereift
1 Avocado(s), reif
1 kleine Zwiebel(n), rot
3 Zehe/n Knoblauch, frisch
10 EL Olivenöl
5 EL Aceto balsamico, weiß
1 TL, gestr. Meersalz
1 Prise(n) Pfeffer
½ Bund Koriander

Nährwerte pro Portion

kcal
475
Eiweiß
3,96 g
Fett
43,61 g
Kohlenhydr.
16,60 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Die Tomaten in kleine Würfel schneiden. Die Avocado halbieren, das Fruchtfleisch auslösen und dieses ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen, halbieren und in feine Würfel schneiden. Den Koriander fein schneiden. Knoblauch pressen oder hacken.

Das Olivenöl mit dem Essig, dem Salz und dem Pfeffer mit einem kleinen Schneebesen verrühren, bis sich alles miteinander verbunden hat.

Dann alles in einer schönen Schüssel vermengen. Den Salat ca. eine Stunde ruhen lassen und dann servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

chez-mamie

Hallo! Entweder ich bin blind oder es ist tatsächlich so: wo kommen denn die drei Knoblauchzehen hin? :D Ins Dressing (gepresst) oder fein gehackt in den Salat? Liebe Grüße, Anna

13.09.2021 19:14
Antworten
Chefkoch_Sofia

Hallo chez-mamie, da das Dressing und die übrigen Zutaten sowieso vermengt werden, kann bei diesem Rezept nach dem eigenen Gusto vorgegangen werden, je nach dem, was man lieber mag, pressen oder hacken. Die Anleitung wurde ergänzt, danke für dir für den Hinweis. Viele Grüße Sofia/Team Chefkoch.de

14.09.2021 09:35
Antworten
SchlemmerRosl

War auf der Suche nach einem schnellen und einfachen Rezept mit Koriander, weil ich Unmengen im Garten hatte. Was soll ich sagen, er ist sooo lecker. Leider hab ich es nicht mehr geschafft, ein Foto zu machen 🙈. Nach dem Probieren direkt aufgegessen😋. Das Rezept hab ich direkt in meinem Kochbuch gespeichert. Wird es jetzt öfters geben. Super an heißen Tagen 👍. Ich liebe solche Rezepte, die aus Zutaten bestehen, die man kennt und auch Zuhause hat. Danke dafür 🥰

14.07.2020 18:52
Antworten
fusselfu

Sehr leckerer Salat. Mangels Koriander mit Petersilie zusammengestellt: ist auch zu empfehlen. Zum Schluß noch einige geröstete Pinienkerne als Topping. Danke für das schöne Rezept.

26.03.2020 08:12
Antworten
MarryJ42

Hi, habe den Salat genau nach dem Rezept gemacht und er war sehr lecker.

10.10.2018 12:09
Antworten
ladyfox

Ich hatte zwar keine roten Zwiebeln und keinen Koriander, aber der Salat war trotzdem sehr lecker und wird ab jetzt öfters gemacht. Es ist eine sehr leckere Kombination.

10.08.2018 17:54
Antworten
SuperSöckchen

Habe mir den Salat gerade für die Arbeit zubereitet. Alles nach Rezept gemacht, nur anstelle des Balsamicos frischen Zitronensaft verwendet und den Salat mit ein paar Garnelen „aufgewertet“. Die Kombination von Tomate, Koriander & Avocado ist außergewöhnlich lecker! Ein Foto dazu wird später hochgeladen.

02.11.2017 11:01
Antworten
ukst

So ähnlich mache ich ihn auch. Statt des Aceto Balsamico verwende ich Limettensaft. Sehr gut passen auch Weiße Riesenbohnen und Kartoffeln dazu. Dann ist es eine schöne Hauptmahlzeit.

14.10.2017 11:25
Antworten
TumraHira

superlecker

06.08.2017 17:20
Antworten
schaech001

Hallo, der Salat ist sehr lecker. Ich hatte keinen Koriander und mußte auf Petersilie ausweichen, hat aber auch gut geschmeckt. Liebe Grüße Christine

05.08.2017 19:04
Antworten